Home / News / Game-News: Project Scorpio – Bilder des Devkits geben Hinweise auf das Aussehen der nächsten Xbox (Update: Video des Devkits)

Game-News: Project Scorpio – Bilder des Devkits geben Hinweise auf das Aussehen der nächsten Xbox (Update: Video des Devkits)

Update: Jez Cordon von Windowscetral.com hat nun ein erstes Video des Xbox Scorpio Defkits auf Twitter veröffentlicht.

Originalmeldung:

Microsoft hat erste Fotos des Development-Kits von Project Scorpio veröffentlicht. Die Entwicklerhardware ähnelt der Xbox One S, bietet aber einige zusätzliche Extras.

An der Frontseite befinden sich eine Uhr und ein OLED-Display mit fünf programmierbaren Knöpfen. Der Bildschirm kann Daten wie Bilder pro Sekunde visualisieren, was Spieleentwicklern das Leben erleichtern soll. Das Devkit bietet alle Anschlüsse der Retail-Variante sowie drei zusätzliche USB-Ports und eine Netzwerkkarte für Debug-Informationen.

Microsoft hat auch die Spezifikationen im Inneren aufgestockt: Entwickler können auf eine schnellere GPU, 24GB RAM (zweimal so viel wie in der Retail-Einheit) eine 1TB-SSD sowie eine 1TB-HDD zugreifen. Außerdem kann zwischen Modi für Xbox One, Xbox One S oder Scorpio gewechselt werden.

Das Design entspricht nicht der Konsole, die Ende 2017 im Handel erhältlich sein wird, gibt aber Hinweise auf das Gehäuse der nächsten Xbox. Es wird erwartet, dass Microsoft den Namen, Preis und finalen Look der Konsole auf der E3 2017 enthüllt.

Quelle: Gamasutra