Home / News / Game-News: Nintendo Switch – Die Ladezeiten von Game-Card, Micro-SD und internem Speicher im Vergleich

Game-News: Nintendo Switch – Die Ladezeiten von Game-Card, Micro-SD und internem Speicher im Vergleich

Die Ladezeiten auf der Nintendo Switch sind bisher recht kurz. Selbst bei einem Spiel wie The Legend of Zelda: Breath of the Wild müsst ihr nur wenige Sekunden warten bis ihr loslegen dürft. Doch welche Speichermethode -Game-Card, Micro-SD oder der interne Speicher der Konsole -lädt am schnellsten?

Diese Frage haben sich auch die Technik-Experten von Digital Foundry gestellt und kamen zu dem Ergebnis, dass der interne Speicher der Switch die schnellsten Ladezeiten bietet. Für den Test wurden wurden zwei Micro-SD Karten des Herstellers Sandisk verwendet, einmal eine 16GB Ultra SDHC und eine 64GB Extreme SDXC. Interessant hierbei ist, das die schnellere SDXC-Karte immer einen Bruchteil langsamer war als die SDXC-Karte. Das Schlusslicht bildete jedes mal die Game-Card der Nintendo Switch.

Die Testergebnisse in Sekunden:

Zelda/Switch LadezeitenCartridgeInterner SpeicherSandisk 16GB Ultra SDHCSandisk 64GB Extreme SDXC
Tempel der Zeit (erstes Laden)35,730,734,134,4
Kakariko (erstes Laden)27,024,126,326,6
Owa Daim Schrein (erstes Laden)9,58,79,39,3
Turm des Vergessenen Plateaus (Schnellreise)32,627,730,931,2
Zwillingsberge Turm (Schnellreise)20,518,819,820,1
Schrein der Wiederbelebung (Schnellreise)24,221,823,023,8

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*