NewsVideogames

Game-News: GameStop erhält exklusiven Vertrieb für EA Access

EA und GameStop haben einen Deal geschlossen, der die exklusiven Handelsrechte für das neue „EA Access“ Programm auf Microsofts XBox One beinhaltet. Dieser Abo-Dienst erlaubt es den Usern, „The Vault“ freizuschalten. Hierbei könnt Ihr auf eine Sammlung von EA-Titeln wie FIFA 14, Madden NFL 15, Peggle 2 und Battlefield 4 zugreifen und diese „kostenlos“ spielen. Klar wird das Abo nicht kostenlos, aber der Preis von €3,99 pro Monat oder €24,99 pro Jahr ist nicht wirklich übertrieben. Wenn Ihr eine EA Access Mitgliedschaft erwerbt, erhaltet Ihr noch dazu 10% Rabatt bei EA XBox One Inhalten und bis zu fünf Tage vor dem offiziellen Release Zugriff auf neue EA Spiele.

GameStop ist ja eigentlich ein Händler, der auf Wiederverkauf setzt und daher nicht gerade begeistert über digitale Inhalte sein dürfte. Daher ist auch der Aktienkurs gleich mal um über 5% nach unten gefallen, da die Anleger befürchten, dass der digitale Markt dem Kerngeschäft schaden könnte. Wir bleiben auf jeden Fall dran und sind gespannt wie sich dies weiterentwickeln wird.

Zum Aktienkurs von GameStop

Tags

Related Articles

Back to top button
Close