NewsVideogames

Electronic Arts möchte bei PS5 und Xbox Scarlett wieder vorne dabei sein

Die Zeiten wo Electronic Arts die unangefochtene Nummer 1 der Spieleindustrie war sind schon lange vorbei. Dank Zugpferden wie FIFA ist man aber immer noch einer der ganz Großen der Industrie. Während einer  Finanzkonferenz von EA für Investoren und Analysten sprach Finanzvorstand Blake Jorgensen über die Pläne der Filme mit der nächsten Generation der Konsolen. PS5 und Xbox Scarlett werden voraussichtlich im nächsten Jahr auf den Markt kommen und die Entwicklerstudios arbeiten bereits hart daran, das die Startposition des Konzerns möglichst optimal ausfallen wird.

Blake Jorgensen ist optimistisch:

„Wir arbeiten hart daran, Spiele für das nächste Jahr auf die Generation 5 umzustellen und zu entwickeln. Das ist offensichtlich. Ich denke, jeder in der Branche tut das“, so der Finanzvorstand Blake Jorgensen auf der Investorenkonferenz.

„Wie in der Vergangenheit werden nicht alle Spiele sofort für die Gen 5 veröffentlicht. Und Spiele wie Madden werden wahrscheinlich als Gen 5-Spiel erscheinen, wenn die Gen 5-Konsolen ausgeliefert werden, nicht wenn Madden eigentlich erscheint. Aber wir werden für die Gen 5 bereit sein. Wir sind sehr begeistert davon und arbeiten seit einiger Zeit daran“, heißt es abschließend.

Tags

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button