NewsVideogames

Die Amazon Game Studios entlassen dutzende Mitarbeiter während der E3

Die E3 ist (immer noch) die größte Videospiel-Messe der Welt. Für viele Fans ist es eine der schönsten Wochen des Jahres. Für die Mitarbeiter der Amazon Game Studios dürfte das in diesem Jahr nicht gelten.

Denn: Amazon teilte – während der E3-Woche – dutzenden Mitarbeitern ihrer Game Studios mit, dass sie innerhalb von 60 Tagen einen neuen Posten innerhalb des Konzerns finden müssen. Andernfalls würden sie gekündigt (inkl. Abfindung).

Die Meldung, dass sehr viele (noch unangekündigte) Projekte nicht zustande kommen werden, dürfte mit dieser Hand in Hand gehen. Nichtsdestotrotz versichert Amazon in einer Aussendung, dass sie die Videospiel-Sparte nicht verlassen möchten.

„Die Amazon Game Studios strukturieren einige ihrer Teams um, damit die Entwicklung von New World, Crucible und anderen noch nicht angekündigten Projekten […] vorangetrieben werden kann. […] Wir arbeiten eng mit den Mitarbeitern, die hiervon betroffen sind, zusammen, um ihnen dabei zu helfen, neue Rollen innerhalb von Amazon zu finden. Amazon ist fest von Videospielen überzeugt und wird weiterhin deutlich in die Amazon Game Studios, Twitch, Twitch Prime […] und in andere Bereiche innerhalb Amazons investieren.“

Tags

Related Articles

Back to top button