Home / Artikel / Der Gratis Comic Tag 2017 – Alle Infos und Comics

Der Gratis Comic Tag 2017 – Alle Infos und Comics

Am 13. Mai findet zum 8. Mal der Gratis Comic Tag statt. Fast alle Comicverlage im deutschsprachigen Raum produzieren kostenlose Hefte, die am Gratis Comic Tag 2017 (GCT )in über 300 Buchhandlungen und Comicshops in Deutschland, Österreich und der Schweiz verteilt werden.

Auf der offiziellen Webseite wird eine Übersicht aller teilnehmenden Händler angeboten.

Hier ist eine Übersicht aller 30 Gratis-Hefte.

All Verlag

Gil St. André – Eine seltsame Entführung

Gil St-André führt ein ruhiges Leben, bis eines Tages seine Frau Sylvia spurlos verschwindet.
Zunächst bleibt die Suche der Polizei nach der Entführten erfolglos und Gil beginnt, selbst Nachforschungen anzustellen. Dabei wird er von einer jungen Polizeianwärterin unterstützt. Die Nachforschungen führen die beiden nach Belgien, wo sie hilflos zusehen müssen, wie eine weitere Frau entführt wird. Nach ihrer Rückkehr nach Lyon wird auch noch Gils Schwiegermutter ermordet.
Von der Polizei als Täter gesucht ist er gezwungen zu fliehen… So beginnt ein unglaubliches Abenteuer, dass das Leben von Gil für immer verändern wird…

Die im Original von 1996 bis 2001 erschienene Serie wurde von Jean-Charles Kraehn (Tramp, Futura) und Sylvain Vallee (Es war einmal in Frankreich, XIII Mystery) gestaltet.

Das Gratis Comic Tag 2017-Heft präsentiert das komplette erste Album der dreiteiligen Gesamtausgabe von Gil St Andre.

Carlsen Comics

Fairytail Special – Fairy Akademie

Ein One Shot aus dem Fairy Tail-Universum exklusiv für den Gratis Comic Tag 2017!
„Yankee-kun und Yankee-chan“ ist Fairy Tail Autor Hiro Mashimas Hommage auf „Yankee-kun to Megane-chan“ von seiner ehemaligen Assistentin Miki Yoshikawa (Yamada-kun and the Seven Witches).
Als Lucy Heartfilia auf die Fairy Akademie wechselt, scheint sie nur von Verrückten umgeben zu sein, die nicht nur ihre Rivalität mit ihren Mitschülern, sondern auch mit anderen Schulen bis auf die Spitze treiben. Doch obwohl so ziemlich alles Drunter und Drüber geht, lebt Lucy sich schnell ein und findet tolle neue Freunde.
Mashimas Truppe von Fairy Tail sorgt auch im ungewohnten Setting einer Highschool für Action und gute Laune.

Sherlock

In der TV-Serie lösen Sherlock (Benedict Cumberbatch) und Watson (Martin Freeman) im heutigen London die kniffligsten Verbrechen. Die aufwendige Produktion der TV-Krachers hat immer lange Wartezeiten für die Fans zur Folge und dann besteht jede Staffel auch noch aus nur drei Folgen. Mit der japanischen, originalgetreuen Manga-Adaption können sich Fans der TV-Serie die Wartezeit auf die kommenden Staffeln etwas verkürzen. Und nicht nur die! So bietet die Manga-Miniserie die ersten drei Folgen von Staffel 1.
Der Autor Jay. verleiht Cumberbatch und Freeman mit seinem außergewöhnlichen Strich eine Lebendigkeit, die ihresgleichen sucht. Lernt Sherlock und Watson auf wunderbare Weise neu kennen!

Der Militärarzt John Watson kehrt verwundet aus dem Afghanistankrieg nach London zurück. Auf der Suche nach einer bezahlbaren Wohnung lernt er den schrägen Sherlock Holmes kennen. Kurzentschlossen zieht Watson zu Holmes in die 221B Baker Street. Kurz darauf ereignet sich eine merkwürdige Reihe von Todesfällen, zusammenhängende Selbstmorde, wie von Detective Inspector Lestrade vermutet wird. Sherlock wird als inoffizieller Berater der Polizei hinzugezogen und dieser zieht Watson hinzu, da er den Forensiker der Polizei hasst. Der Tatort ist ganz in Pink gehalten und bietet eindeutige Hinweise auf einen Serienmord…

Game Over

GAME OVER, die wilde und schräge Computerspiel-Satire, ist ein Besteller in Frankreich und ab dem Frühjahr 2017 endlich bei Carlsen Comics auf Deutsch erhältlich.

In dieser Reihe von Onepagern versucht die Spielfigur, der kleine Barbar, jeweils ein Level zu bestehen. Doch diese sind trickreich, fantasievoll und gefährlich.

Wenn er nicht aufpasst, heißt es am Ende: GAME OVER!

Gaston

GASTON ist die größte Katastrophe, seit es Comics gibt! Mit seinen aberwitzigen Ideen und Erfindungen treibt der chaotische Redaktionsbote seine Umwelt regelmäßig an den Rand des Nervenzusammenbruchs. Katastrophen ohne Ende im Verlag ist das Thema dieses Heftes von Großmeister Franquin, das die besten Redaktionsgags versammelt. Mit diesem Heft feiern wir 50 Jahre Carlsen Comics und 60 Jahre Gaston.

Cross Cult

Predator vs. Judge Dredd vs. Aliens

Die Jagd nach einem üblen Verbrecher führt Judge Dredd in unbekanntes Territorium, wo ein verrückter Wissenschaftler Genexepriemente an einem Predator durchführt, die selbst einem Dr. Moreau große Bewunderung abringen würden. Die DNA der Aliens spielt bei diesen Experimenten jedenfalls eine wichtige Rolle. Doch, wie könnte es auch anders sein, das Experiment geht kolossal schief und Dredd findet sich alsbald in einer Meute 
wilder, mutierter Xenomorphen wieder!

Eisner-Award-Gewinner und CHEW-Schöpfer John Layman lässt die tödlichsten Kreaturen des Alls in einem gnadenlosen Kampf aufeinander prallen. Untermalt wird das Ganze von den detaillierten 
Retro-Artworks von Chris Mooneyham, die ein dystopisches Noir-Feeling aufkommen lassen. Das GRATIS COMIC TAG-Heft präsentiert das erste Kapitel der Crossover-Saga.

Paper Girls

Die neue Hit-Serie von SAGA-Autor Brian K. Vaughan

In den frühen Morgenstunden an Halloween 1988 machen sich vier 12-jährige Mädchen mit ihren Fahrrädern auf, um die Zeitungen auszutragen. Dabei geraten sie in das größte Abenteuer ihres Lebens. Denn in ihrer spießigen Vorstadt findet eine Alien-Invasion statt, von der niemand außer ihnen etwas mitbekommt. Vorstadt-Drama trifft auf überirdische Mysterien in dieser Erfolgsserie rund um Nostalgie, den ersten Job und die letzten Tage der Kindheit.

PAPER GIRLS wurde im Rahmen der San Diego Comic Con gleich mit zwei der begehrten Eisner Awards ausgezeichnet und dies in den wichtigsten Kategorien als „Beste neue Serie“ und „Bester Zeichner“. Cliff Chiangs markante Zeichnungen werden perfekt ergänzt durch die flächig-bunte Farbgebung von Matt Wilson – beides zusammen ergibt den grafisch wuchtigen PAPER GIRLS-Stil. Brian K. Vaughan ist der meistprämierte Comic­autor der Gegenwart. Sein Sci-Fi-Epos SAGA hat mittlerweile über fünfzehn Branchenpreise bekommen. Das GRATIS COMIC TAG-Heft enthält das extralange erste Kapitel der brandneuen Serie.

Dani Books

Monster Allergy Episode 1: Das Haus der Monster

Elena Patata und ihr pummeliger Kater Bandito sind neu in Oldmill Village. Und da Elena zu den Mädchen gehört, die sich den Herausforderungen des Lebens stellen, macht sie sich schon am ersten Tag des Einzugs auf, ihre neuen Nachbarn kennenzulernen. Dabei stößt sie auf Zick, vor dessen Bekanntschaft sie eindringlich gewarnt wird. Doch Elena findet den Universalallergiker, das seltsame Haus und Zicks Nacktkatze Timothy eher interessant als abschreckend. Die Verschrobenheit des Jungen hat nämlich ihre guten Gründe. Seine Mitbewohner sind Monster, die nicht nur gerne ihre Gliedmaßen verlieren, sondern auch Cappuccino trinkend und schleimig-tropfend an der Decke hängen. Elena ist begeistert … und findet es sehr gemein, dass sie selbst – wie eigentlich alle außer Zick – die Monster nicht sehen kann.

„Monster Allergy – Episode 1: Das Haus der Monster“ liefert den Einstieg in die beliebte Comicreihe von „W.I.T.C.H.“- und „Ekhö“-Zeichner Alessandro Barbucci, die bei dani books in einer achtbändigen Gesamtausgabe erscheint und ab Mai 2017 komplett vorliegen wird.

Dantes Verlag

Sláine

Elena Patata und ihr pummeliger Kater Bandito sind neu in Oldmill Village. Und da Elena zu den Mädchen gehört, die sich den Herausforderungen des Lebens stellen, macht sie sich schon am ersten Tag des Einzugs auf, ihre neuen Nachbarn kennenzulernen. Dabei stößt sie auf Zick, vor dessen Bekanntschaft sie eindringlich gewarnt wird. Doch Elena findet den Universalallergiker, das seltsame Haus und Zicks Nacktkatze Timothy eher interessant als abschreckend. Die Verschrobenheit des Jungen hat nämlich ihre guten Gründe. Seine Mitbewohner sind Monster, die nicht nur gerne ihre Gliedmaßen verlieren, sondern auch Cappuccino trinkend und schleimig-tropfend an der Decke hängen. Elena ist begeistert … und findet es sehr gemein, dass sie selbst – wie eigentlich alle außer Zick – die Monster nicht sehen kann.

„Monster Allergy – Episode 1: Das Haus der Monster“ liefert den Einstieg in die beliebte Comicreihe von „W.I.T.C.H.“- und „Ekhö“-Zeichner Alessandro Barbucci, die bei dani books in einer achtbändigen Gesamtausgabe erscheint und ab Mai 2017 komplett vorliegen wird.

Egmont

65 Jahre Daniel Düsentrieb

Gäbe es ihn nicht, man müsste ihn erfinden: Daniel Düsentrieb – Entenhausens gewieftesten und umtriebigsten Ideengeber, Schrauber, Möglichmacher und Ingeniör, dem bekanntlich nichts zu schwör ist.
2017 wird unser liebster Erfinder und Möglichmacher 65! Das ist für ihn aber selbstverständlich noch lang kein Grund, in Rente zu gehen.
Ob Wunderwürmer zum Angeln, kuriose Fortbewegungsmittel wie Dampfrakete oder Luftroller, bis hin zu den unglaublichen Intelligenzstrahlen, für ihn gilt weiterhin: „Geht nicht, gibt’s nicht!“

Dolly Kill Kill

In der nahen Zukunft wird die Erde von riesigen, mordlüsternden Monsterpuppen angegriffen. Fast alle Menschen werden getötet oder versklavt. Ein halbes Jahr später hat der Schüler Iruma zwar die Invasion überlebt, aber dafür alles verloren, was ihm lieb und teuer war. Als das Mädchen seiner Träume wider Erwarten doch noch zu leben scheint, packt ihn neuer Lebensmut: Er schließt sich einer Gruppe Rebellen an, um die letzte große Schlacht um die Erde zu schlagen …

JNK – Jurgeit

Captain Terror

Eine mörderische Breitseite – abgefeuert auf Geheiß des Gobernadors Carlos Fernandez – schleudert den spanischen Handelskapitän Javier Aguirre jäh aus dem bisherigen Lebenskurs. Seine junge Frau, seine Mannschaft, sein Schiff versinken in den aufgewühlten Wellenstrudeln des Mare Mediterraneum.

Doch Javier Aguirre überlebt! Er wird als Strandgut an der Küste Menorcas angespült. In kalter Wut bricht er hier rigoros mit allem, was ihm einmal wert und heilig war. Er opfert seinen guten Namen und weiht die Zukunft einem einzigen Lebensziel: Venganza! Als gesetzloser Pirat wird er unter dem nom de guerre „Capitan Terror“ Rache und Vergeltung üben!

Die Serie „Capitan Terror“ aus dem legendären Comic-Magazin „Primo“ erscheint bei JNK Media als opulente Werkausgabe in sechs Bänden, aus denen das „Gratis Comic Tag“-Heft Auszüge präsentiert. Davon sind zwei Kurzgeschichten Erstveröffentlichungen, die zuvor noch nirgends zu lesen waren und die erst später als Album herauskommen werden. Die Zeichner von „Capitan Terror“ sind Altmeistern wie Esteban Maroto, Ramon Solá und Josep Gual.

Kazé Manga

Yo-Kai Watch

Eines Tages sucht der Schüler Nathan im Wald nach Insekten für ein Schulprojekt und entdeckt dabei einen frechen Yo-kai namens Whisper. Dieser schenkt Nathan eine „Yo-kai Watch“ – eine Armbanduhr, mit der er die für Menschen unsichtbaren Wesen aufspüren kann. Die Yo-kai spielen den Menschen mit ihren einzigartigen Fähigkeiten gerne Streiche und treiben allen möglichen Schabernack.
Viele Menschen in Nathans Heimatstadt Lenzhausen leiden unter den neckischen Yo-kai-Attacken, ohne die Ursache dafür zu kennen. Nathan beschließt, den Leuten zu helfen, und macht sich auf, die Yo-kai mit seiner Yo-kai Watch aufzuspüren. Kann er die geheimnisvollen Wesen davon überzeugen, ihre Kräfte sinnvoll einzusetzen?

Jeden Tag ein neuer fantastischer Freund
Yo-Kai Watch ist der Manga zur gleichnamigen Rollenspielreihe für den Nintendo 3DS aus dem Hause LEVEL-5 (Professor Layton, Ni no Kuni). Seit dem Release des ersten Spiels im Juli 2013 hat das Yo-Kai Watch -Franchise in Japan bereits alle Rekorde gebrochen. Selbst Star Wars – Das Erwachen der Macht musste sich an seinem Eröffnungswochenende dem zweiten Kinofilm zu Yo-Kai Watch geschlagen geben.

Maria the Virgin Witch

Japanische Künstler übernehmen gerne historische oder mythologische Elemente aus Europa und deuten diese neu – so auch in Maria the Virgin Witch. Anlehnungen an die Geschichte von Jeanne d‘Arc finden sich darin ebenso wie Kirchenkritik und pazifistische Untertöne. Den Leser erwartet eine bunte Mischung aus Hexerei, Jungfrauen, Erzengeln, Drachen sowie jeder Menge Magie und Macht. Dennoch ist Maria the Virgin Witch vor allem ein großer Spaß mit frivolem Humor und beeindruckenden Actionszenen.

2015 folgte eine Anime-Adaption von Production I.G (Ghost in the Shell, Attack on Titan) unter der Leitung von Goro Taniguchi (Code Geass), die parallel zum Manga bei KAZÉ Anime erscheint.

One-Punch Man

Mit großer Macht kommt große … Langeweile?

Aus einer Laune heraus beschließt Saitama eines Tages, Superheld zu werden. Nach dreijährigem Training verliert er zwar alle seine Haare, gewinnt dafür aber schier übermenschliche Kräfte. Jetzt kann er jeden Helden, egal wie stark, mit nur einem Schlag besiegen. Doch nun ist Saitama zu stark und sucht verzweifelt eine neue Herausforderung.
Schlimmer noch: Da der unscheinbare Glatzkopf alle Kämpfe in so kurzer Zeit für sich entscheidet, glaubt niemand an seine tatsächliche Stärke. Eine Aufnahme in der Heldenvereinigung soll sein öffentliches Image aufbessern. Doch während sein Cyborg-Schüler Genos steil Karriere macht, findet Saitama einfach keine Anerkennung.
Aber braucht ein echter Held die wirklich?

K.O. mit einem Schlag

ONE-PUNCH MAN startete 2009 als Web-Manga des erklärten Hobby-Zeichners ONE und verbreitete sich schnell viral. Seit 2012 zeichnet Yusuke Murata (Eyeshield 21) das Remake für die Onlineausgabe der Weekly Young Jump. Durch Muratas dynamischen, hyperkinetischen Zeichenstil wird ONE-PUNCH MAN zu einer schrägen, zitatreichen und originellen Superheldenparodie, die das Genre auf den Kopf stellt und auch US-Comic-Fans überraschen dürfte. Einen Helden, den trotz seiner Stärke niemand ernst nehmen will, hat es so noch nicht gegeben.

Kult Comics

Professor Van Dusen findet den Ring des Polykrates

Eigentlich will Hutchinson Hatch ( Assistent, Begleiter und Chronist von Professor van Dusen ) an diesem Tag im Londoner Zoo nur seinen Nachmittagstee genießen, während sich Professor van Dusen an Ort und Stelle mit zoologischen Theorien auseinandersetzt. Aber wo auch immer der große Amateur-Kriminologe sich aufhält, da lasst ein Verbrechen nicht lange auf sich warten.

Nach einem Kriminalfall mit dem berühmten Amateur-Kriminologen vom Anfang des 20. Jahrhunderts geht es mit Cool, Clever und Classy – und Quak – weiter in unsere heutige Zeit. Begleitet die drei – ups, vier – Freunde, wenn sie als Pfadfinder mit dem überleben in der Wildnis einer rauen Bergwelt vertraut gemacht werden.

Panini Comics

Doctor Who

Doctor Who ist die ultimative Ikone der Britischen Science Fiction. Bereits seit 1963 gibt es den Zeitreisenden vom Planeten Gallifrey, der inzwischen 12 Inkarnationen durchlaufen hat, im TV. Fast ebenso lang ist die Comic-Geschichte von Doctor Who. Nun fasst die Kultfigur, die mit seinem einer Telefonzelle gleichenden Schiff, der Tardis, durch Raum und Zeit reist, endlich auch in der deutschen Popkultur Fuß und hat sich bereits eine große Fangemeinde erobert. Wer Doctor Who noch nicht kennt, kann sich mit diesem Comic warmlesen. Die drei Kurzgeschichten – je ein Abenteuer aus den laufenden Panini Comics-Reihen mit dem Zehnten, Elften und Zwölften Doctor – zeigen alles, was Doctor Who ausmacht: Zeitreisen, skurrile Aliens und absolut britischen Humor. Allons-y!

DC Rebirth

Jetzt starten die beliebtesten DC-Titel noch einmal neu durch, und neue tolle Serien kommen hinzu. Ein großartiger Moment für Fans und Neueinsteiger, die von Anfang an dabei sein wollen.

Im Gratis-Comic von DC Comics gibt es aus der neuen Rebirth-Ära die Leseproben der neuen Reihen von Harley Quinn, Wonder Woman und dem Superman Sonderband.
Zu Beginn des Comics gibt es aber eine komplette Wonder Woman-Story in deutscher Erstveröffentlichung.

Spider-Man: Die Klon-Verschwörung

Der Start des größten Spider-Man Events des Jahres: Die Klon-Verschwörung – Rückkehr der Toten! Spider-Man sieht sich einer Armee von totgeglaubten Widersachern gegenüber.

Hat der Wandkrabbler eine Chance gegen all die Schurken und wer steckt überhaupt dahinter? Lest das komplette erste Kapitel zum Event im diesjährigen Marvel Gratis Comic. Außerdem gibt es noch eine abgeschlossene Story mit dem Geier.

My Love Story – Ore Monogatari

Der grundehrliche Highschool-Schüler Takeo Goda ist schätzungsweise 2 Meter groß, wiegt ungefähr 120 Kilogramm und ist der Held seiner männlichen Mitschüler. Bei den Mädchen kommt er leider nicht so gut an. Alle, in die er sich bisher verliebt hatte, verloren ihr Herz an seinen gutaussehenden und charmanten Freund Sunakawa. Als er jedoch eines Morgens im Zug ein Mädchen vor einem Grapscher bewahrt, scheint auch Takeos Leben eine romantische Wendung zu nehmen…

Plem Plem Productions

Sanchez Adventures

Es ist Comic Con in Asimov City und da sind die Comicfans Sanchez und sein bester Robo-Kumpel Petey natürlich auch dabei. Vor allem wenn der Erfinder ihres Lieblingscomics Robo/Pirate/Ninja als Gast geladen ist. Und als die beiden noch den Heiligen Gral aller Comics entdecken, könnte der Tag kaum perfekter werden, oder? Falsch, denn auch Rupert von Gleichstrom ist unter den Besuchern. Und wo der auftaucht, ist Ärger nicht fern.

Außerdem im Heft: „Das Haus des Grauens“! Zwei komplette Abenteuer von Sanchez, dem Roboter. Eine davon BRANDNEU für den Gratis Comic Tag. Plus: Ein voll öliges Comic-Poster von Captain Asimov City Zeichner Rainer Engel!

Reprodukt

Hilda und der Mitternachtsriese

Hilda lebt mit ihrer Mutter in den Bergen, umgeben von den wunderlichsten Freunden, die man sich denken kann: Trolle, Fuchshörnchen, Woffel und Holzmänner… Als ihr Haus eines Nachts vom “Verborgenen Volk” mit Steinen und Drohbriefen bombardiert wird, ist der Frieden jedoch vorbei und für Hilda beginnt ein großes Abenteuer. So groß wie der geheimnisvolle Mitternachtsriese, den sie seit einiger Zeit durch ihr Tal streifen sieht.

In ihrem Reichtum stehen das fantasievolle Universum und die vielschichtigen Figuren von Hildas Schöpfer Luke Pearson in der Tradition der Werke von Tove Jansson (“Mumins”) oder Hayao Miyazaki (“Prinzessin Mononoke”).

Rowohlt

Herbst in der Hose

Ralf König, der vielfach preisgekrönte Meister des intelligenten deutschen Comics, kehrt püktlich im 30. Jubeljahr der Erstveröffentlichung seines Bestsellers „Der bewegte Mann“ (verfilmt mit Til Schweiger) mit einem Werk aus seiner beliebten Serie über das Köner Schwulenpärchen Konrad und Paul zurück!

Konrad und Paul sind in den Wechseljahren oder, wie es hier hübsch euphemistisch heißt, in der ‚Andropause‘. Auch Männer werden eben älter, sogar schwule. Ausgerechnet Paul passiert völlig unvorhergesehen die Tragödie schlechthin: Er wird älter! Ab seinem 48. Lebensjahr schlägt die Andropause gnadenlos zu, und auch seine Freunde jammern und greinen. Dass die Sehkraft nachlässt und die Haare grau werden, mag noch angehen, aber bei Störungen der Libido hört der Spaß auf! Und so sitzen die gedemütigten Mannsbilder auf rückenfreundlichen Sofapolstern und sprechen sich gegenseitig Trost zu, während der Testosteronpegel allmählich abnimmt… und abnimmt… und abnimmt.

Wäre das Thema ‚Klimakterium virile‘ nicht so deprimierend, man könnte darüber lachen. Aber altersbedingte Symptome wie die Verringerung des Hodenvolumens sind nun wirklich kein bisschen komisch! Und doch wäre es, nun ja, gelacht, wenn Ralf König nicht auch noch aus diesem superernsten Thema den einen oder anderen Tropfen leicht bittersüß schmeckenden Humor destillieren könnte. Und eine Gelassenheit, die seiner Weisheit geschuldet ist \’96 denn die nimmt ja bekanntlich beim Äterwerden zu
Ein Werk der Reife also und eine ganz unverlogene Auseinandersetzung mit dem Unvermeidlichen.

Schreiber & Leser

Dschinn 1: Die Favoritin

Auf den Spuren ihrer Großmutter, der Favoritin des letzten osmanischen Sultans, kommt die junge Engländerin Kim Nelson nach Istanbul. Dort gerät sie in einen Wirbel von Ereignissen um Geld, Macht und Intrigen. Und immer wieder scheint die unsterbliche Faszination des Harems auf…

Dies ist der Beginn einer unserer erfolgreichsten Serien mit mehrfachen Nachauflagen.

 

Silver Kapitel 1: Finnigan

New York 1930. Der Meisterdieb James Finnigan liebt alles, was glänzt, am meisten Silber, vorzugsweise in Barrenform. Zufällig bekommt er Wind von einem gewaltigen Silberschatz, der gut versteckt in einer alten Burg liegt und von Vampiren bewacht wird. Also schart Finnigan ein Team von schrägen, aber überaus fähigen Figuren um sich und macht sich ans Werk.

Silver ist eine liebevolle Hommage an das Original Dracula und ein wilder Ritt durch den Kosmos der Vampirlegenden.

Splitter

James Bond 007

Felix Leiter, der CIA-Mitarbeiter und Freund von James Bond, bekommt ein eigenes Spin-off zur »James Bond 007«-Reihe, in dem er von Tiger Tanaka beauftragt wird, einen terroristischen Akt in Japan zu untersuchen. Dabei spürt er eine russische Spionin auf, die sich als alte Bekannte herausstellt. Doch die Ermittlungen verlaufen nicht wie geplant und er muss feststellen, dass weit mehr hinter der Sache steckt, als bisher angenommen.

James Robinson (»Starman«, »Red Sonja«) zeichnet für die Story verantwortlich und wird künstlerisch eindrucksvoll von Aaron Campbell (»The Shadow«, »Uncanny«, »Harley Quinn«) unterstützt. Hier könnt ihr in das erste Heft der einbändigen Miniserie reinlesen.

Sherlock Holmes: Die Chroniken des Moriaty

Nur mittels Magie war es James Moriarty, dem geschworenen Feind von Sherlock Holmes, gelungen, die Auseinandersetzung mit dem Meisterdetektiv zu überleben. Um den letzten, zentralen Teil seiner Persönlichkeit zurückzugewinnen, ließ er sich jedoch mit den Mächten des Necronomicons ein und lieferte sich damit alten, furchterregenden Gottheiten aus, die ihn als Tor zur Welt missbrauchen wollten. Das konnte Holmes zwar im letzten Moment verhindern, doch Moriartys Schicksal schien damit endgültig besiegelt – die dämonischen Götter zogen ihn auf ihre Seite, in eine Hölle ewiger Qualen. Nun kehrt er, ein Jahr danach, unerwartet zurück – und hat eine neue Mission…

Mit diesem GCT-Heft erhaltet ihr das komplette erste Album des Splitter-Doubles, geschrieben von Sylvain Cordurié und in der Manier von H. P. Lovecraft bebildert von Andrea Fattori.

Lady Mechanika

Die junge Frau weiß weder ihren Namen noch irgendetwas über ihre Vergangenheit, und schon gar nicht, wer ihr diese künstlichen Arme verpasst hat. Die allerdings verschaffen ihr übermenschliche Kräfte, und so entschließt sie sich, das Beste daraus zu machen: Sie ermittelt auf eigene Faust überall dort, wo sich sonst niemand kümmert – oder traut. Immer in der Hoffnung, dabei vielleicht Hinweise auf ihre Herkunft zu finden. Und das in einem spätviktorianisch inspirierten Ambiente, in dem fanatischer Fortschrittsglaube und Fantastik eng miteinander verwoben sind. Ein Fortschritt, der buchstäblich auch über Leichen geht auf dem Weg zur Erkenntnis. Oder einfach nur an die Macht? »Lady Mechanika«, wie die Zeitungen sie nennen, ist fest entschlossen, solchen Machenschaften entgegenzutreten. Und weil sie sich mit Recht als eins ihrer Opfer betrachten darf, ist sie dabei ausgesprochen schlechter Laune. Die Optik ist dementsprechend eher düster, aber durchweg brillant, der Humor vorwiegend bissig und die Action reichlich. Ein rasantes Steampunk-Spektakel, das einfach grimmiges Vergnügen bereitet.

The Next Art

Seneca-Akte 1: Die Ustica-Verschwörung

Im Herbst 2011 reist die erfahrene Kriegsreporterin Melissa Frattini mit ihrem Team nach Libyen, um dort über die Endphase des Bürgerkrieges zu berichten. Während der Reise erinnert sie sich an den Sommer 1988.

Im August 1988 muss die junge Melissa über das Gladbecker Geiseldrama berichten. Angewidert von ihren verantwortungslosen Kollegen schmeisst sie ihren Job als Fotoreporterin und besucht das Grab ihres Bruders in Italien. Dieser starb 1980 beim Absturz eines Passagierflugzeugs in der Nähe der Mittelmeerinsel Ustica.

Als Melissa erfährt, dass die Absturzursache nach acht Jahren immer noch ungeklärt ist, beginnt sie selbst zu recherchieren und stösst auf ein schreckliches Geheimnis. Das Passagierflugzeug wurde anscheinend während eines Luftkampfes zwischen Nato-Flugzeugen und libyschen MiGs abgeschossen. Doch die Recherche über die Ustica-Katastrophe erweist sich als lebensgefährlich. Denn die Geheimdienste sind bereit über Leichen zu gehen, um die Geschichte zu vertuschen…

Weissblech

Horrorschocker

Der Horror schockt – und zwar viermal im Jahr in Horrorschocker, der Horrorcomicreihe von Weissblech Comics!
Seit 2004 erscheinen die hammerharten Hefte bundesweit im Comicfach- und Bahnhofsbuchhandel. Sie bringen jedes Mal ein Bündel von zwei bis fünf abgeschlossenen Horrorgeschichten, moderiert von Charon, dem uralten Fährmann über den Styx.

Und was dieser mythologische Unterweltbewohner alles zu erzählen hat: Monster aller Art, Kreaturen, Untote und gewöhnliche Sterbliche vereinen sich in einem gruseligen Reigen, genauso ideal für Freunde klassischer Horrorheftchen wie für schreckenssuchende Gelegenheitsleser.

Zum Gratis Comic Tag 2017 präsentiert Weissblech Comics ein Horrorschocker-Heft mit einer Geschichten-Auswahl aus den letzten Jahrgängen, geschrieben und gezeichnet unter anderem von Rainer F. Engel, Levin Kurio und Klaus Scherwinski.

Übrigens: Aktuell werden die lange vergriffenen frühen Nummern in extradicken Paperbacks nachgedruckt! Horrorschocker Grusel Gigant # 1 ist bereits erschienen, die Nummer 2 (enthält die Horrorschocker-Ausgaben # 6 bis # 10) ist in Vorbereitung!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*