FilmNews

Breaking: Spider-Man ist nicht mehr Teil des MCU!

Bericht: Sony und Marvel/Disney können sich nicht einigen...

Das sind wirklich schlechte Nachrichten zur späten Stunde! Zumindest wenn ihr Fans des Marvel Cinaematic Universe seid.

Update 21.08. 12 Uhr: Inzwischen hat Sony ein Statement abgegeben das klar die Schuld bei Marvel sucht. Man darf nun gespannt sein wie Marvel/Disney reagieren werden.

Update 21.08. 7 Uhr: Wie das Branchen-Magazin Variety berichtet das die Verhandlungen noch nicht gänzlich abgebrochen wurden und es noch eine Einigung geben könnte. Darüber hinaus soll es laut io9 einen Streit über die Reihung der Namen bei den Producer-Credits geben. Es heißt also abwarten.

Spider-Man ist offenbar kein Teil des Marvel Cinematic Universe mehr. Marvel Studios-Chef Kevin Feige wird demnach auch keine weiteren Spider-Man-Filme mehr als Produzent verantworten.

Abgebrochene Verhandlungen über einen neuen Vertrag betreffend der Rechte an Spider-Man von den Walt Disney Studios und Sony Pictures dürften hierfür verantwortlich sein. Disney wollte demnach stärker an den Gewinnen der Spider-Man-Filme beteiligt sein und Sony hingegen ihr eigenes Spider-Verse (inkl. Venom Filme und Spider-Man TV-Serien usw.) aufbauen.

Spider-Man: Far From Home ist inzwischen einer der erfolgreichsten Sony Kinofilme in der Geschichte und spielte bis jetzt bereits aktuell 1,109 Milliarden Dollar ein. Noch im August soll eine erweitere Fassung des Films noch mehr Besucher in die Kinos locken.

Es wird spannend zu beobachten sein, ob hier das letzte Wort bereits gesprochen wurde.

Link: Sonderseite – Alles zu Spider-Man (Filme, Videospiele, Comics,…)

Amazon-Tipp:

Amazon-Tipp: 3 Videospiele zum Preis von 49 Euro bzw. 79 Euro!

Ähnliche Artikel

Notable Replies

  1. Avatar for Gatar Gatar says:

    WTF?! Das ist jetzt echt bitter! :neutral_face:

    Was mir jetzt auch noch sauer aufstößt ist, ob es jetzt Usus geworden ist Filme nochmal mit ein paar wenigen neuen Szenen erneut ins Kino zu bringen?

  2. Avatar for Cletz Cletz says:

    Es ist der erfolgreichste Film für Sony. Einerseits find ich’s gut, denn Disney ist schon ein viel zu großer Spieler am Markt, andererseits natürlich schade, da die Filne großartig sind. Naja, sind wir gespannt was die Zukunft bringt. :slight_smile:

  3. Avatar for SHOCK SHOCK says:

    ich finde es natürlich schade allerdings sollen ja die Macher des Spider-Man Animationsfilm das neue Spider-Verse im TV und Kino aufbauen. Könnte auch gut gehen. Für das MCU ist es aber sehr bitter!

  4. Avatar for Gatar Gatar says:

    Ich hoffe Sony bereut die Entscheidung spätestens dann wenn der Erfolg ohne den MCU Rückenwind ausbleibt. :stuck_out_tongue:

    Heißt das jetzt eigentlich es gibt bald schon wieder einen neuen Spider–Man?

  5. Avatar for SHOCK SHOCK says:

    einen? Hoffentlich nicht nur einen! :smiley:

  6. Avatar for Gatar Gatar says:

    Ok, ich meinte da natürlich die Kinofilme und nicht die wohl zig geplanten Serien. :grin:

  7. Avatar for Cletz Cletz says:

    Ich bin auch gespannt ob das gut geht. Hoffentlich schon, für mich zählen beiden Spideys zu den Top 4 MCU Filmen.

  8. Avatar for Ifrit Ifrit says:

    Auweh aweh. Das klingt für mich nach Reboot again. :face_vomiting:

  9. Avatar for SHOCK SHOCK says:

    ich will auch im Kino mehr als einen Spidey sehen :smiley:

    passend dazu meine aktuelle Lektüre:

    IMG_20190820_225129

    Aber mal sehen, vielleicht einigen sie sich ja noch in den nächsten Wochen! Gerade vor der D23 am Wochenende wo es zahlreiche Mavel News (TV, Film , Comic Disney+) geben dürfte ein harter Schlag.

  10. Avatar for Vino Vino says:

    Besonders bitter für Marvel die Spidy ja quasi als Nachfolger von Ironman in Sachen Sympathieträger installieren wollten.

    Sony wird jetzt sicher auf andere Spider-Männer als Peter Parker setzen. Diese Figur ist nach den vielen Reeboots wohl auf längere Zeit verbrannt.

  11. Avatar for Gatar Gatar says:

    Vielleicht darf jetzt wieder Andrew Garfield ins Kostüm schlüpfen. :joy:

    Ich hoffe Disney kann das Blatt mit einen dicken Geldkoffer noch wenden. Tom Holland hat einen echt guten Job gemacht und Spider-Man wurde perfekt ins MCU eingebettet.

    Hat Sony die Rechte an alles was Spider-Man betrifft? Das heißt an all den zig Charakteren die da existieren? Sonst könnte ja Holland in ein anderes Kostüm hineinschlüpfen und rumschwingen. :sweat_smile:

  12. Avatar for SHOCK SHOCK says:

    Man muss jetzt mal auch abwarten was der Vertrag mit Tom Holland sagt.

  13. Avatar for SHOCK SHOCK says:

    Für alle die das ganze sehr skeptisch betrachten:

  14. NEINNNN NICHT SPIDEY!!!

  15. Ok, das kotzt mich gerade extrem an.

Deine Meinung in der SHOCK2-Community community.shock2.at

26 more replies

Participants

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"