NewsVideogames

Warhammer 40.000: Darktide: Deshalb ist keine PlayStation 5 Version angekündigt

Mit Warhammer: End Times – Vermintide und Warhammer: Vermintide 2 servierte der schwedische Entwickler Fatshark zwei sehr beliebte Ego-Actionspiele aus dem Warhammer Universum. Die beiden Spiele sind für PC, Xbox One aber auch die PlayStation 4 erschienen. 2021 soll mit Warhammer 40,000: Darktide ein aufwendiger Nachfolger erscheinen. Dieser wird nicht nur erstmals im Warhammer 40,000 Universum angesiedelt sein sondern auch nur noch für PC und Xbox Series S/X erscheinen. In einem aktuellen Interview gehen Studiochef Martin Wahl und, technischer Produzent Mikael Hansson und Game Director Anders De Geer auf diesen Umstand ein.

Warum erscheint das Spiel nicht auch für die PlayStation 5?

„Wir arbeiten schon seit vielen Jahren mit Microsoft zusammen, und sie sind ein großartiger Partner. Wir sind sehr zufrieden mit dem, was wir zusammen mit ihnen mit Vermintide 2 gemacht haben, also bauen wir jetzt darauf auf und werden in Zukunft weitere aufregende Dinge mit ihnen machen. Es ist auch kein Geheimnis, dass die Veröffentlichung auf mehreren Plattformen Zeit braucht, und wir stellen sicher, dass wir auf diese Weise eine gleichzeitige Veröffentlichung für PC und Xbox erreichen können.“

Dies muss jedoch nicht heißen, dass ihr dieses Spiel niemals auf der PlayStation sehen werdet. „Warhammer: Vermintide 2“ wurde ebenfalls zuerst nur für die Xbox One und den PC veröffentlicht.

Warhammer 40.000: Darktide soll irgendwann in diesem Jahr für Xbox Series X/S und PC erscheinen. Warhammer: Vermintide 2 ist aktuell auch ein Teil des Xbox Game Pass.

Der Trailer

Ähnliche Artikel

Überprüfen Sie auch
Schließen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"