FilmNews

Thor: Love and Thunder – Der vierte Thor Film mit Überraschungen & einem Termin

Im Rahmen ihres Panel auf der San Diego Comic-Con haben die Marvel Studios den vierten Thor Film mit dem Titel Thor: Love and Thunder angekündigt!

Nicht nur Chris Hemsworth wir als Thor zurückkehren, sondern auch Tessa Thompson (Valkyrie) sowie Natalie Portman als Jane Foster … und ja, es dürfte im vierten Thor-Film eine weibliche Thor geben!

Auch die Gerüchte wurden bestätigt, dass Taika Waititi wieder Regie führen wird.

Thor: Love and Thunder soll am 5 November 2021 in die Kinos kommen.

Weiterlesen:

Übersicht: Alle Marvel Filme bis nach 2022 + Trailer

Ähnliche Artikel

Notable Replies

  1. Avatar for Gatar Gatar says:

    Teil 3 war richtig witziges Popcorn Kino. Nachdem wieder Taika Waiti Regie führen wird wird es sicher wieder ein witziger Klamaukfilm die die einen abfeiern und die anderen verfluchen. :smile: Wohl auch der letzte Thor Film mit Hemsworth wenn jetzt ein weiblicher Thor kommt?

  2. Avatar for SHOCK SHOCK says:

    Nicht unbedingt… und Guardians of the Galaxy 3 kommt ja auch noch :slight_smile:

  3. Der 3. war mir neben GotG2 auch viiiiel zu witzig… aber trotzdem gut
    Aber angeschaut wirds trotzdem :slight_smile:

  4. Schon allein der Titel und der Schriftzug lassen schlimmes erahnen. :sweat_smile:

  5. Avatar for Ifrit Ifrit says:

    Vermutlich Thor-girl wie im Comic. Ist nicht wirklich Thor :wink:

  6. portman macht dann eh gleich die thor - hat sie bereits bestätigt. der film basiert auf ein comic von 2014.
    Q: orf.at

  7. Ja geil, hab ich Bock drauf. Freut mich das sie zurück ist. Frage mich nur, warum sie im 3ten Teil so einfach „raus geschrieben“ wurde.

  8. Avatar for SHOCK SHOCK says:

    Weil sie „eben gar keinen Block mehr hatte“ und es deshalb auch eine der größten Überraschungen war das sie in Endgame dabei war.

  9. Avatar for Jokus Jokus says:

    Da gab es scheinbar viel Drama hinter den Kulissen, das vor allem mit Thor 2 zu tun hatte - Portman wollte Patty Jenkins (die später dann Wonder Woman machte) als Regisseurin. Diese wurde geholt, dann aber aus diversen Gründen gefeuert. Portman soll darüber ziemlich wütend gewesen sein, musste aber Teil 2 machen (sie hatte einen 3-Film-Vertrag) Dazu kam, dass sie scheinbar als Schauspielerin kürzer treten wollte, weil sie gerade Mutter geworden war. Öffentlich geäußert hat sie sich aber AFAIK nie - nur dann später, dass sie glaubt, dass sie nicht mehr gebraucht wird.

  10. Ah, gut zu wissen. Ich freue mich jedenfalls darauf sie in Montur und dem Hammer zu sehen. Ich bin halt einer, der Frauen in Rüstung irgendwie sexy findet. :slight_smile:

  11. Avatar for Jokus Jokus says:

    Auch hier: Verschoben, weil Marvel gerade alles um einen Slot nach hinten schiebt. Neues Datum ist 18. Februrar 2022, der bislang für ein „nicht angekündigtes Marvel-Projekt“ reserviert war. Sorry für die Posts in vielen Threads, aber zwecks Übersicht … :wink:

  12. Avatar for Vino Vino says:

    Der Name Gorr sagt mir Nichts - sieht auf Bildern aber aus wie Voldemort :laughing:

    Capture.PNG

  13. Wie mehrere Seiten berichten dürfte Russel Crowe Zeus in der kommenden Thor Verfilmung spielen.

    Im selben Artikel habe ich auch gelesen, dass Melissa McCarthy auch mitspielt. Das ist ein ordentlicher Dämpfer für mich da ich sie nicht ausstehen kann. Früher war sie ja okay, aber die letzten 10 Jahre war jede Rolle von ihr einfach nur Kacke.

Deine Meinung in der SHOCK2-Community community.shock2.at

Participants

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"