NewsVideogames

The Quarry & High on Life sollten ursprünglich exklusiv für Google Stadia erscheinen

Wie Axios berichtet, waren Supermassive Games The Quarry und Justin Roiland (Rick and Morty) Squanch Games kommendes Spiel High on Life ursprünglich Projekte, die exklusiv für Google Stadia erscheinen sollten.

Wie zwei Quellen gegenüber Axios angaben, waren beide Titel ursprünglich für eine Stadia-Veröffentlichungen geplant, um mehr Spieler für den neuen Streaming-Dienst zu gewinnen, bis sich Google dazu entschloss, die interne Spieleentwicklung zu verkleinern, wodurch Supermassive und Squanch Games gezwungen waren, andere Publisher zu finden.

„Supermassive Games suchte nach Abschluss des Projekts nach einem Verlagspartner, sagte ein Vertreter von Take Two über The Quarry und stellte fest, dass der Verlag stolz darauf war, bei der Veröffentlichung des Spiels zu helfen. Ein Sprecher von Squanch bot weniger Kontext und erklärte einfach, für welche Plattform High on Life vorgesehen ist“, berichtet Axios.

Weiter lesen:

Breaking: Google schließt seine Stadia-Entwicklerstudios

Ähnliche Artikel

Überprüfen Sie auch
Schließen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"