NewsTV-Serien

Star Wars: Obi-Wan Kenobi: Serie muss verschoben werden, aber es gibt auch gute Neuigkeiten

Disney und Lucasfilm haben vor einigen Wochen angekündigt, dass Obi-Wan Kenobi, die nächste große Star Wars-Serie, am 25. Mai auf Disney Plus Premiere haben wird. Am 25. Mai feiert die Star Wars Saga ihren 45. Geburtstag! Nun wurde jedoch in einem Video bestätigt, dass die Serie noch einmal verschoben werden muss. Die gute Neuigkeit, nur um zwei Tage!

Warum auch immer erscheint die Serie nun am 27. Mai statt am 25. Mai, dafür gibt es gleich zwei Folgen statt nur eine.

Der erste Teaser Trailer sprengt alle Erwartungen!

ENGLISCH

DEUTSCH

In der vergangenen Woche hatte ein leitender Angestellter der Streaming-Videoplattform bereits – offenbar aus Versehen – den Monat der Veröffentlichung vorverlegt, aber erst heute kennen wir den genauen Tag.

Die Geschichte beginnt zehn Jahre nach den dramatischen Ereignissen von „Star Wars: Die Rache der Sith“, als Obi-Wan Kenobi seine bisher größte Niederlage erlitt: den Untergang und das Verderben seines besten Freundes und Jedi-Lehrlings Anakin Skywalker, der sich als böser Sith-Lord Darth Vader der dunklen Seite zuwandte.

 

Besetzungsupdate

eben den schon länger bestätigen Schauspielern Ewan McGregor (Obi-Wan Kenobi) und Hayden Christensen (Anakin Skywalker/Darth Vader) wurden zehn weitere Darsteller angekündigt. Bei keinem der Neuzugänge werden Rollen genannt, sodass wir bei Moses Ingram (Das Damengambit), Kumail Nanjiani (Eternals), Indira Varma (Game of Thrones), Rupert Friend (Hitman: Agent 47), O’Shea Jackson Jr. (Straight Outta Compton), Sung Kang (Furious 6), Simone Kessell (Terra Nova) und Benny Safdie im Dunklen tappen. Nur bei Joel Edgerton und Bonnie Piesse können wir uns (fast) sicher sein, dass wir ihre Rollen kennen – verkörperten die beiden doch in Episode II und III Onkel Owen und Tante Beru …

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"