NewsVideogames

Star Wars: Knights of the Old Republic wird ein echtes Remake

Eine Erklärung von EA scheint zu bestätigen, dass das Unternehmen nicht an dem kommenden Remake von Star Wars: Knights Of The Old Republic aus dem Jahr 2003 beteiligt sein wird.

Auf eine Anfrage des Journalisten Geoff Keighley, ob EA oder Bioware an Aspyrs Remake beteiligt ist, hat ein EA-Sprecher es abgelehnt, Knights of the Old Republic als eines von EAs Star Wars-Spielen aufzuführen. Der Sprecher erklärte zwar, dass das Unternehmen „stolz auf unsere langjährige Zusammenarbeit mit Lucasfilm Games“ sei, nannte aber nur Spiele wie Star Wars Jedi: Fallen Order, Squadrons und Battlefront als EA-zugehörig.

Die Erklärung ist zwar vage formuliert, lässt aber insbesondere jede Erwähnung des Remakes von Knights of the Old Republic aus und scheint zu bestätigen, dass EA nicht an dem Spiel beteiligt ist.

In ähnlicher Weise hat Bioware – die Entwickler des ersten Knights Of The Old Republic-Spiels – getwittert, dass das Studio zwar „stolz auf die Arbeit ist, die wir an dem ursprünglichen Star Wars: Knights Of The Old Republic geleistet haben“, dass sie aber die Arbeit an Star Wars: The Old Republic fortsetzen und „es wirklich nicht erwarten können, Aspyrs Remake zu spielen“.

Star Wars: Knights of the Old Republic wird ein echtes Remake

Aspyr die auch hinter den jüngsten Neuveröffentlichungen von Star Wars: Jedi Knight II, Republic Commando und Episode 1 Racer stehen, haben eigens ein Team zusammengestellt, zudem auch einige Veteranen der 2003 erschienen BioWare-Rollenspiel-Hits gehören, dass dieser Herausforderung gewachsen sein soll.

„Dies ist ein komplettes Remake dieser beliebten Star Wars-Geschichte. Für Star Wars: Knights of the Old Republic Remake bauen wir von Grund auf, während wir die Integrität der Geschichte und des Charakters des Originals beibehalten.“

„Das ursprüngliche KoTOR ist ein echter Klassiker und eine unserer Lieblingsgeschichten von Star Wars überhaupt. Wir möchten diese ursprüngliche Geschichte ehren und sie für die Spieler von heute so wirkungsvoll machen.“

„In Bezug auf die Grafik haben wir die Möglichkeit, diese Geschichte mit einer viel höheren Genauigkeit zu präsentieren, als dies in der Vergangenheit möglich war, und gleichzeitig sicherzustellen, dass wir authentisch sind, was die Leute am Originalspiel liebten.“

Team aus Branchenveteranen

„Dieses Projekt ist auf einem völlig anderen Niveau als alles, was wir zuvor gemacht haben, deshalb wussten wir, dass wir das richtige Team zusammenstellen mussten, um diesem Projekt gerecht zu werden“, sagte er.

„Wir haben ein Team voller Branchenveteranen aus Fan-Lieblings-RPGs zusammengestellt, darunter sogar die ursprünglichen Knights of the Old Republic. Es war eine wirklich lohnende Erfahrung, ein so talentiertes Team zusammenzustellen, um ein episches Spiel zurückzubringen.“

Star Wars: Knights of the Old Republic Remake – Revealtrailer

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"