ArtikelNewsVideogames

Saints Row Fangemeinde gespalten, Volition bleibt hart

Schon bei Veröffentlichung war einigen in der SHOCK2-Redaktion (mir) klar, dass das nicht der Saints Row Reboot sein könnte den sich die Fans erwarten. Das zeigt sich auch in den Bewertungen des Trailers auf den YouTube Kanälen von Playstation, Xbox sowie Saints Row, wo das Video insgesamt ca. 1 Mio. mal angesehen und ca. 70.000 mal bewertet wurde. Mehr als die Hälfte dieser Bewertungen waren jedoch negativ.

Auch wenn aufgebrachte Fans ihren Unmut auf diversen Plattformen kundtaten, hat Volition bereits bekannt gegeben, dass sie nichts am Reboot ändern und ihre Vision umsetzen werden. Die Kritik richtet sich dagegen, dass die Hauptpersonen wenig den gängigen Cliches echter Gangster entspricht, der Style teilweise uninspiriert, zu hippster-mäßig oder zu übertrieben wirkt.

Der Reboot von Saints Row soll im Februar 2022 für Playstation, Xbox sowie PC erscheinen.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"