Comic-ReviewComicsHighlightNews

Review: Savage Avengers #1

Das Marvel-Universum hat ein neues Avengers-Team: die Savage Avengers. Mit dabei: Conan der Barbar, Wolverine, Venom, Punisher, Elektra und Brother Voodoo.

Conan findet sich nach den Ereignissen von Avengers: No Road Home (erscheint erst auf Deutsch) in den Wilden Landen wieder. Also einer Region, die seinem Heimatzeitalter im Marvel-Universum noch am ehesten entspricht. Zusätzlich gibt es Dinosaurier. Als ein mörderischer Kult in der Gegend die Aufmerksamkeit einiger anderer Helden auf sich zieht, macht Conan bald darauf die Bekanntschaft anderer großer Marvel-Charaktere, allen voran Wolverine.

Autor Gerry Duggan versucht gar nicht erst, der Handlung im ersten Heft Tiefe zu verleihen. Er tobt sich vielmehr wie ein Kind aus, das Actionfiguren miteinander „kämpfen“ lässt und schüttet noch jede Menge Blut darüber. Alleine die erste Auseinandersetzung zwischen Conan und Wolverine ist dermaßen übertrieben brutal, dass die gesamte Story einfach nicht mehr ernstzunehmen ist.

Mike Deodatos Zeichnungen passen zu diesem überdrehten, düsteren Ton. Neben dem Kampf zwischen Wolverine und Conan stellt vor allem eine Szene, in der der Barbar gegen Ninjas antritt, ein Highlight dar. Deodato arbeitet viel mit Schraffuren und steckt weniger Details in die Figuren, was sie geheimnisvoller wirken lässt.

Duggan scheint sich Zeit zu nehmen,um das Team zu formen. Obwohl die erste Ausgabe viele Charaktere zeigt, stellt das erste Heft lediglich Conan und Wolverine sowie Doctor Brother vor. Es fühlt sich so an, als würden die ersen sechs Ausgaben mit der „Entstehungsgeschichte“ des Teams gefühlt, ehe sie sich auf echte gemeinsame Abenteuer begeben.

Fazit

Ein Avengers-Teams für Erwachsene mit der Reife eines 15-Jährigen. Duggan und Deotado liefern einen COmic ab, der gut aussieht Comic-Buch, sich stellenweise zu ernst nimmt und im Grunde eigentlich nur Spaß macht. Nicht mehr, nicht weniger. Bleibt zu hoffen, dass das Team auch nach seiner kompletten Formierung durchhaltne durchhalten kann.

Diese Story erscheint voraussichtlich in einem halben Jahr bei Panini Comics auf Deutsch.

Tags

Related Articles

Back to top button
Close