Comic-ReviewComicsHighlightNews

Review: Green Lantern – Pfad der Finsternis (Band 1)

Die vielleicht beliebteste Green Lantern, Hal Jordan, muss sich in diesem Comic von Grant Morrison und Liam Sharp mit Planeten verschlingenden Sun-Eaters und einigen subtileren, aber nicht weniger gefährlichen Widersachern herumschlagen. Das Green Lantern Corps darf dabei ihren alten Tugenden nachgehen und zusammen mit Jordan nicht nur eine/unsere Welt retten.

“Pfad der Finsternis” kann als inhaltlicher und inszenatorischer Neuanfang des Green Lantern Corps gesehen werden. Altmeister Grant Morrison nimmt sich dem strauchelnden DC-Helden an und legt den Schwerpunkt anders als Vorgänger wie Geoff Johns. In dieser auf 12 Ausgaben angelegten Mini-Serie, die ersten 6 Ausgaben finden sich in diesem Band 1, dürfen die Green Lanterns nicht nur gegen übergroße Feinde ihre Ringe nutzen, sondern müssen mit detektivischem Gespür nebenbei eine Verschwörung aufdecken.

Entwicklungen von Rebirth oder New 52 werden dabei größtenteils ausgespart, wodurch auch Neulinge als Zielpublikum gewonnen werden können. So wirkt die Geschichte entschlackt, auch wenn Kenner einige Anspielungen auf Vergangenes erkennen werden. Die Erzählweise ist aufgrund ihrer Non-Linearität fordernd, auch wenn geübte Comic-Leser von den Storywendungen wohl kaum überrascht werden. Hier wagt Morrison keine Experimente.

Inszeniert wird die Weltraum-Polizei-Story von Liam Sharp, der die Arbeit mit Morrison sichtbar genießt. Selten hat man solch eine Vielzahl von Panelanordnungen und -verschachtelungen gesehen, wie in diesem Comic. So wird grafisch unterstrichen, was Morrison erzählt und das auf eine sehr lebendige und frische Art.

Fazit

Als Green Lantern Fan ist man gewohnt enttäuscht zu werden. Umso erfreulicher ist die Nachricht, dass dieser Comic als Pflichtkauf angesehen werden kann. Selten war eine Story rund um das Corps so durchdacht erzählt und wunderschön inszeniert, dass man gern ein zweites Mal durchblättert. Für mich nach langer Zeit ein grüner Stern am sonst so tristen Green Lantern Himmel.

Info
Seiten: 156
Preis: ca. 17 Euro
Autoren: Grant Morrison
Zeichner: Liam Sharp

Verlag: Panini Comics (DC)

Bei Amazon kaufen und SHOCK2 direkt unterstützen:

Tags

Alexander Amon

Alexander Amon war jahrelang Chefredakteur beim Gaming-Magazin consol.AT, ist noch immer leidenschaftlicher Gamer und außerdem Ressortleiter bei Red Bull Games. Neben dieser Kolumne ist er hier auf SHOCK2 auch regelmäßig als einer der beiden Gameminds im gleichnamigen Podcast zu hören.

Related Articles

Back to top button
Close