FilmFilm-ReviewHighlightNews

Review: Batman: The Long Halloween Teil 1

Nach dem großen Finale des DC-Animationsuniversums in Justice League Dark: Apokolips War scheint DC eine neue Kontinuität etablieren zu wollen. Nach Deathstroke: Knights & Dragons, Superman: Man of Tomorrow und Justice Society: World War II erscheint nun der nächste Streifen im neuen Animations-Universum: Batman: The Long Halloween Teil 1. Der Film spielt früh in Batmans Heldenkarriere und basiert auf dem gleichnamigen Comic von Jeph Loeb und Tim Sale.

Gotham City befindet sich in den Fängen der mächtigen Falcone-Mafiafamilie. Verbrechen und Korruption nehmen in der Stadt überhand. Zum Chaos trägt auch der mysteriöse Holiday-Killer bei, der es auf die Unterwelt abgesehen hat und eine Spur des Terrors hinterlässt – und Leichensäcke. Für Batman, Captain James Gordon und Staatsanwalt Harvey Dent bedeutet das einen Wettlauf gegen die Zeit, während der nächste verhängnisvolle Feiertag heranrückt.

Dass die Story in zwei Teile geteilt wird (Teil 2 erscheint im Juli) gibt dem Mysterium den Raum, den es zum Atmen braucht, und ermöglicht dem Film, alle Schlüsselfiguren vorzustellen und zu konkretisieren. In einigen Fällen leistet der Film tatsächlich eine bessere Arbeit bei der Entwicklung der Nebendarsteller als das Ausgangsmaterial.

Teil eins schafft es sogar, einen natürlichen Endpunkt inmitten dieser größeren, serialisierten Handlung zu finden. Der einzige wirkliche Kritikpunkt am Umgang des Films mit dem Comic ist, dass nicht immer sofort klar ist, wann die Erzählung von einem Feiertag zum nächsten springt.

Batman: The Long Halloween Teil 1 setzt wie bereits die anderen neuen Filme auf einen Cel-Shading-Stil, bei dem die computeranimierten Figuren mit dicken schwarzen Linien umrandet werden. Die dicken Linien mit den flachen Farben verleihen dem Film jenes Comic-Gefühl, das bei den oft generischen Zeichnungen in der Vergangenheit fehlte. Dennoch wird es nicht zu steril, denn die Filmemacher achten bei den Figuren sowie bei den Hintergründen auf gewisse Unregelmäßigkeiten, die dem Film einen düsteren Look verpassen.

Batman: The Long Halloween Teil 1 ist ab sofort verfügbar, Teil zwei folgt im August 2021!

Wertung

Fazit - 8

8

Batman: The Long Halloween Teil 1 ist eine tolle Adaption und eine schöne Ergänzung zur neuen Reihe von DC Universe Filmen-Reihe. Es adaptiert getreu das Quellmaterial, geht manchmal immer noch in seine eigene Richtung. Es ist schwer vorstellbar, dass diese Adaption annähernd so gut funktioniert hätte, wenn Warner Bros. Animation versucht hätte, die gesamte Story in einen einzigen 50-minütigen Film zu quetschen.

Kurzinformationen
Filmlänge: 85 Minuten
Land, Jahr: USA, 2021
Genre: Animation, Action
Regie: Chris Palmer

Bei Amazon kaufen und SHOCK2 direkt unterstützen:

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"