NewsVideogames

PS5 & Xbox Series X: Über 10 Prozent der Studios entwickeln derzeit für Next-Gen

In einer Umfrage von der GDC (Game Developers Conference) wurden die Antworten von fast 4.000 Spieleentwicklern zusammengefasst und die aktuellen Trends der Branche erhoben.

Next-Gen im Kommen

Die diesjährigen Ergebnisse, im Vorfeld der GDC, welche vom 16. bis 20. März in San Francisco stattfindet, lassen darauf schließen, dass die Entwickler verstärkt daran interessiert sind, für die Konsolen der nächsten Generation wie PlayStation 5 und Xbox Series X zu entwickeln. Während aktuell elf Prozent der Studios an Spielen für die PlayStation 5 arbeiten, planen 23 Prozent ihr nächstes Projekt auf die neue Sony Konsole zu bringen. Etwas dahinter liegt das Interesse an Microsofts Xbox Series X, mit neun Prozent aktuellen und 17 Prozent zukünftigen Spielen.

Die Zahlen für zukünftige Next-Gen-Projekte liegen derzeit bei gesamt fünf Prozent Exklusiv- und 34 Prozent Cross-Gen-Titeln.

Steigendes Interesse an VR und Nintendo Switch

Die Daten zeigen zudem einen Anstieg des Interesses an der Entwicklung von VR-Spielen, mit aktuell 14 Prozent und 15 Prozent für zukünftige Projekte, der möglicherweise durch die Veröffentlichung von Oculus Quest, ausgelöst wurde. Auch das Interesse an der Entwicklung von Spielen für die Nintendo Switch, ist mit rund 17 und 19 Prozent, erneut gestiegen.

PC und Mobile liegen vorne!

Erwartungsgemäß liegen PC und mobile Plattformen vorne. Während rund 56 Prozent der Studios derzeit für den PC entwickeln, werden 52 Prozent der nachfolgenden Projekte für diese Plattform erscheinen. Das Interesse an Entwicklungen für die mobilen Plattformen liegt, was aktuelle und zukünftige Spiele betrifft bei 39 Prozent.

 

© GDC
© GDC
© GDC
Tags

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close