HighlightNewsVideogames

Diese PS5 Games könnte Sony heute auf dem PlayStation Showcase zeigen (Update)

Heute Abend ist es so weit! Sony zeigt am 9. September einen 40-minütigen PlayStation Showcase! Die Veranstaltung beginnt um 22 Uhr und wird „einen Blick in die Zukunft der PS5“ und „Updates von PlayStation Studios“ enthalten, die in diesem Jahr und darüber hinaus Spiele veröffentlichen.

Update: Aufgrund externer Berichte und Einschätzungen zum Inhalt der Show haben wir das Special noch einmal für euch überarbeitet und unsere Tipps für mögliche Ankündigungen erweitert.

Wann findet das PlayStation Showcase 2021 Event statt?

9. September ab 22 Uhr!

Was wird gezeigt?

Horizon Forbidden West

Guerilla Games hat im Rahmen der ONL 2021 die bereits vermutete Verschiebung von Horizon: Forbidden West bestätigt! Dennoch sollte Guerrilla Games neuestes Werk wieder eines der Highlights der Show sein und uns mit neuem Gameplay die zusätzliche Wartezeit noch ein wenig schwerer machen. Den ersten beeindruckenden Einblick in das Gameplay von Guerilla Games Open-World-Fortsetzung findet ihr hier.

Kena: Bridge of Spirits

Nach der erneuten Verschiebung von Kena: Bridge of Spirits, soll das Spiel nochmals von Sony auf der kommenden Show gepusht werden. Neues Gameplay zu dem beeindruckenden Indie-Titel im Pixar-Look gab es übrigens erst unlängst, im Rahmen des „Tribeca Game Awards“ zu sehen.

Gran Turismo 7

Ebenfalls auf 2022 verschoben wurde Gran Turismo 7 von Polyphony Digital. Wir sind gespannt, wie sich die Fortsetzung der beliebten Rennsport-Simulation, die genauso wie God of War: Ragnarok noch für PS4 erscheinen soll, auf der PS5 schlagen wird und hoffen, das uns Kazunori Yamauchi und sein Team neues Gameplay zu GT7 zeigen wird. Zudem wird erwartet, dass wir etwas über die bereits geleakte Beta zu Sonys neuem Rennspiel erfahren.

Überraschende Ankündigungen

Aktuelle Gerüchte deuten auch eine überraschende Ankündigung für die Show an, bei der es sich vermutlich um die Neuankündigung eines First-Party-Projekts handeln wird.

Großartige Firstparty-Titel

In der aktuellen Ausgabe seines YouTube-Streams kündigt der God of War und Twisted Metal-Schöpfer David Jaffe an, dass PlayStation-Fans auf dem kommenden PlayStation-Showcase mit der Präsentation von „großartigen Firstparty-Titel“ rechnen dürfen – wir sind gespannt …

Was könnte sonst noch gezeigt werden?

Der ehemalige Guerrilla Games-Chef Hermen Hulst, der seit einigen Wochen als Chef der PlayStation Studios fungiert, gab bereits an, dass Sony derzeit über 25 PS5-First-Party-Projekte in Entwicklung hat, von denen fast die Hälfte komplett neue Marken sein sollen. Wir geben euch einen Ausblick darauf, welche Games Sony im kommenden PlayStation-Showcase präsentieren könnte.

God of War: Ragnarok

Nachdem uns Sony bislang nur das Logo zum Nachfolger des PS4-Hits gezeigt und das Spiel wenig überraschend auf das Jahr 2022 verschoben hat, steht ein erstes Teaser zu God of War: Ragnarok ganz oben auf der Wunschliste vieler PlayStation-Fans. Gerüchten zufolge bekommen wir genau das – einen ersten Einblick in Kratos neues Abenteuer – spannend!

Last of Us Part 2: Factions (Update)

Dank eines Leaks wissen wir, dass Naughty Dog seit 2019 an einer eigenständigen Version des Factions-Multiplayers für The Last of Us Part 2 arbeitet. Jetzt ist es an der Zeit, dass das Team uns zeigt, wie ein Multiplayer-Erlebnis der nächsten Generation auf PS5 aussieht. Dem Leak zufolge soll das Spiel eine Vielzahl von Modi bieten, einschließlich eines Battle Royale-Modus.

Das nächste Naughty Dog-Spiel

Das Naughty Dog bereits ein Konzept für The Last of Us: Part 3 hat, wird niemanden überraschen. Dass das Spiel noch länger auf sich warten lassen wird, ebenso wenig. Berichten zufolge soll sich auch ein erneutes Remake zu Teil 1 in Entwicklung befinden, was in Anbetracht der kommenden Last of US-TV-Serie wenig überrascht. Zudem wurden Konzeptzeichnungen veröffentlicht, die erste Spekulationen zu einem Fantasy-Titel hochkommen ließen. Wir dürfen also gespannt sein. Auch wenn The Last of Us Fractions der wahrscheinlichste Kandidat für eine Enthüllung ist, würden wir gerne wissen, was Naughty Dog für die Zukunft in Planung hat.

Metal Gear Solid Remake
+ Bluepoint-Akquisition (Update)

Gerüchte zu einem Metal Gear Solid Remake gibt es immer wieder. Zuletzt ging man davon aus, dass Bluepoint Games nach dem PS5-Remake von Demon’s Souls, an einem Remake von Metal Gear Solid arbeiten könnte. Nachdem Sony Returnal-Entwickler Housemarque übernommen und Sony Japan offensichtlich die Übernahme von Bluepoint Games geleakt hat, gibt es erneut Spekulationen um das nächste Spiel der Demon’s Souls Remake-Macher. Ein Metal Gear Solid-Remake wäre jedenfalls nicht Bluepoints erster Kontakt mit dem Franchise…

Grand Theft Auto V: Enhanced Edition

Da Sony offensichtlich einen Marketing-Deal mit Take Two Interactive für GTA V hat und die „Enhanced Edition“ in der zweiten Jahreshälfte 2021 für die neue Konsolengeneration erscheinen soll, ist eine Präsentation auf Sonys Sommer-Showcase ebenfalls sehr wahrscheinlich.

Bloodborne Remastered

Neuesten Gerüchten nach dürfte es endlich soweit sein! Der FromSoftware-PS4-Hit Bloodborne soll noch in diesem Jahr als PS5-Remaster erscheinen und über die typischen 4K 60 FPS-Upgrades hinausgehen. Wenn dem so ist, muss Sony die Neuauflage auf dem Showcase präsentieren.

Marvel’s Spider-Man 2

Nach den Erfolgen von Marvel’s Spider-Man und Marvel’s Spider-Man: Miles Morales ist so gut wie sicher, das wir ein Wiedersehen mit der freundlichen Spinne von nebenan feiern dürfen – die Frage ist nur, wann. Nachdem bereits zum Launch der PS5 ein Spider-Man-Spinn-Off veröffentlicht wurde, dürfte der Release von Marvel’s Spider-Man noch etwas entfernt sein. Die ein Wiedersehen mit Spidey auf dem Showcase zu feiern, ist zwar gering, freuen würden wir uns dennoch!

Final Fantasy 16

Square Enix-Fans würden sich mit Sicherheit auf neue Details zu Final Fantasy XVI freuen, vor allem, weil das Spiel in Square Enix E3 Show durch Abwesenheit glänzte. Zwar gehen wir davon aus, dass Sony selbst mehr zu dem PlayStation 5-exklusiven RPG zeigen möchte, jedoch naht Ende September die Tokyo Game Show 2021 – Möglich also, dass Square hier noch ein wenig zuwartet.

Forspoken

Ebenfalls mehr, würden wir gerne von Sqaure Enix zweiten PS5-exklusiven Titel sehen: Forspoken. Vor allem auch deshalb, weil Takeshi Aramaki, der Studioleiter und General Manager von Luminous Productions in dem „AMD FSR Partner-Showcase“ davon sprach, dass Forspoken „die hochwertigste Grafik liefern soll, die jemals in einem Open-World-Spiel zu sehen war.“ Aber auch hier gilt, dass Square vielleicht die eigene Präsentation auf der Tokyo Game Show 2021 im Fokus hat und noch ein wenig zuwartet.

Death Stranding: Director’s Cut (Update)

Update: Da sich Hideo Kojima und sein Team offensichtlich dazu entschlossen haben, am 8. September, also einen Tag vor dem PlayStation Showcase den Finalen-Trailer zum Death Stranding: Director’s Cut zu zeigen, könnte Sonys Fokus auf anderen Spielen liegen.

Auf dem Summer Game Fest im Vorfeld der E3 2021 hat Hideo Kojima den Death Stranding: Director’s Cut für PlayStation 5 angekündigt. Mittlerweile wissen wir auch, dass das Spiel am 24. September für PS5 erscheinen wird. Gut möglich also, dass wir auf der kommenden Show das Spiel noch einmal zu sehen bekommen.

Stray

Anfang 2022 und mit etwas Verspätung wird uns auch Stray von BlueTwelve Studio und Annapurna Interactive erreichen, von dem es unlängst erstes Gameplay zu sehen gab. Der Indie-Katzen-SciFi-Abenteuer hat uns bei dem PS5-Showcase im letzten Jahr schon sehr gut gefallen.

Little Devil Inside

Ebenfalls gut gefallen hat uns im letzten Jahr die Ankündigung des Indie-Titels Little Devil Inside, der bei dem süd-koreanischen Entwickler-Team Neostream entsteht und vormals als Kickstarter-Projekt gestartet war. Das Spiel soll ebenfalls in diesem Jahr noch erscheinen und wäre somit ein guter Kandidat für die PlayStation-Präsentation.

Weiter lesen:

PlayStation Showcase: Sony wird „großartige Firstparty-Titel“ zeigen!

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"