ArtikelHighlightNewsVideogames

PS5: Alle Facts zur Abwärtskompatibilität

Nach dem Teardown der PlayStation 5, der uns das Innenleben der Konsole offenbarte, hat Sony nun alle Details zur Abwärtskompatibilität von PS4-Spielen veröffentlicht.

Laut Sony können vom ersten Tag an, mehr als 99 Prozent der PS4-Spiele auf PS5 gespielt werden. Doch wie funktioniert die Abwärtskompatibilität auf der PS5 und der PS5 Digital Edition?

PS5 Digital Edition

Auf der PS5 Digital Edition könnt ihr digitale Versionen kompatibler PS4-Titel spielen, die ihr bereits über den PlayStation Store für PS4 erworben habt oder noch erwerben möchtet. Da die PS5 Digital Edition kein Laufwerk hat, könnt ihr eure PS4-Disc-Spiele nicht auf der Konsole spielen.

Natürlich werden auch alle abwärtskompatiblen PS Plus oder PS Now-Spiele auf der PS5 gespielt werden können.

Sobald ihr euch mit eurem PlayStation Network-Konto auf der PS5 anmeldet, seht ihr automatisch eure Bibliothek mit gespielten PS4-Inhalten über das Menü. Zuvor solltet ihr darauf achten, dass sich eure PS5-Konsole auf dem neuesten Stand befindet und alle verfügbaren Patches und Updates auch für das jeweilige Spiel installiert wurden.

PS5 mit Ultra HD Blu-ray-Laufwerk

Hier könnt ihr ebenfalls digitale Versionen kompatibler PS4-Titel spielen, die ihr bereits über den PlayStation Store für PS4 erworben habt oder noch erwerben möchtet. Zusätzlich könnt ihr auch physische PS4-Spiele-Discs im Laufwerk der PS5 verwenden.

Boost-Mode

Laut Sony werden eure PS4-Spiele auf der PS5 noch besser. Ausgewählten PS4-Titeln werden den Game-Boost nutzen können und somit über eine noch höhere Ladegeschwindigkeit, höhere Auflösung, verbesserte oder stabilere Bildraten verfügen. Zusätzlich sollen PS4-Spiele auch einige der neuen User Interface-Features der PS5 nutzen – Details dazu wird Sony demnächst bekannt geben.

PlayStation VR-Spiele sind abwärtskompatibel

Auch eure PlayStation VR-Spiele können auf eurer PS5 gespielt werden. Natürlich benötigt ihr auch auf der PS5 ein PS VR-Headset, einen DualShock 4 Wireless-Controller oder zwei PlayStation Move-Controller und eine PS4-Kamera – Die PS5 HD-Kamera ist nicht mit PS VR auf der PS5 kompatibel. Um eure PS4-Kamera auf PS5 zu verwenden, benötigt ihr zudem den PS Kamera-Adapter, den ihr kostenlos über Sony anfordern könnt. Details hierzu sollen noch folgen.

Nicht alle Funktionen verfügbar

Allerdings weißt Sony darauf hin, dass einige Funktionen, die für PS4 verfügbar waren, nicht oder nur eingeschränkt genutzt werden können. Zum Beispiel wird während des Spielens von PS4-Titeln auf der PS5 das Share-Menü nicht angezeigt. Zudem können bei einigen PS4-Spielen unerwartete Fehler auftreten.

DualShock, Arcade-Sticks, Headsets & Co

Neben dem DualShock 4-Controller und dem PS Move-Controller werden auch offiziell lizenzierte Lenkräder, Arcade- und Flugsticks für PS4-Spiele auf PS5 funktionieren. Für ein optimales Spielerlebnis von PS4-Titeln auf der PS5 empfiehlt Sony übrigens den DualShock 4-Controller. Beachtet allerdings, dass PS5-Spiele nicht mit dem DualShock 4-Controller kompatibel sind sondern nur mit dem neuen DualSense-Controller funktionieren.

Drahtlose Headsets wie die beiden Platinum und Gold von Sony sowie Headsets von Drittanbietern, die über einen USB-Anschluss oder die 3,5 mm Audiobuchse am DualSense angeschlossen werden, funktionieren auf den beiden PS5-Konsolen. Allerdings ist die Headset-Companion-App der PS4 nicht mit PS5 kompatibel.

Um die Stärke der Controller-Vibration auf PS5-Konsolen anzupassen, empfiehlt Sony die Einstellung der Vibrationsintensität auf PS5: Einstellungen > Zubehör > Controller > Vibrationsintensität.

Save-Games

Wie funktioniert das Übertragen von Spielständen zwischen den beiden Konsolen?

Um eure Save-Games, digitalen Spiele und Spieldaten zu übertragen, könnt ihr ein LAN-Kabel oder eine drahtlose Verbindung (WLAN) nutzen. Habt ihr bereits PS4-Spiele und -Spieldaten auf einem externen USB-Speichergerät gespeichert, könnt ihr diese auf eure PS5 übertragen. PS Plus-Mitglieder können PS4-Spielstände auch über den Cloud-Speicher mit der PS5 synchronisieren.

Nicht alle Cross-Gen-Spiele unterstützen die Übertragung von Spielständen

Wie Sony Interactive Entertainment bekannt gibt, liegt es bei den Entwicklern, die Übertragung von Spielständen zwischen Cross-Gen-Spielen zu gewährleisten. Einige Spiele, darunter Yakuza: Like a Dragon, Maneater oder DiRT 5 unterstützten den Cross-Gen-Transfer nicht.“

„Bitte beachtet, dass die Möglichkeit, Spielstände zwischen einer PS4-Version und einer PS5-Version desselben Spiels zu übertragen, eine Entscheidung des Entwicklers ist und bei generationsübergreifenden Spielen von Titel zu Titel variiert.“

Nicht kompatible PS4-Spiele

Folgende PS4-Spiele sollen laut Sony nicht mit der PlayStation 5 kompatibel sein:

  • DWVR
  • Afro Samurai 2 Revenge of Kuma Volume One
  • TT Isle of Man – Ride on the Edge 2
  • Just Deal With It!
  • Shadow Complex Remastered
  • Robinson: The Journey
  • We Sing
  • Hitman Go: Definitive Edition
  • Shadwen
  • Joe’s Diner
Quelle
PlayStation Blog

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"