NewsVideogames

Project Ragtag als Inspiration für neues Star Wars Game von Amy Hennig?

Gestern berichteten wir noch, dass Skydance New Media an einem neuen Star Wars Spiel arbeitet, wobei Amy Hennig die Entwicklung dieses Titels leitet, heute gibt es bereits neue Gerüchte zu dem Projekt. So sollen etwa Teile des eingestellten Project Ragtag übernommen werden, das bei Visceral Games (Dead Space) in Entwicklung war, bevor das Studio 2017 von Electronic Arts geschlossen wurde.

Erster Screenshot zu Project Ragtag (2017)

Auch wenn über das aktuelle Projekt von Amy Hennig wenig bekannt ist, glaubt zumindest der sonst sehr gut informierte Twitter Account AccountNgt ein wenig mehr zu wissen. So soll der neue Projektname Project Walton lauten und in der Zeit der Rebellen Allianz (Episode 4-6) spielen, ebenso wie es für Project Ragtag zuvor geplant war. Damals wurde auch davon gesprochen, dass sich die Story stark um den Todesstern drehen und packende Gefechte sowie mehrere spielbare Charaktere bieten soll.

Eine offizielle Stellungnahme gibt es dazu noch nicht, SHOCK2 bleibt für euch am Ball.

Ähnliche Artikel

Notable Replies

  1. Schön das Hennigs mehre Projekte in der Arbeit hat. Es wäre aber mal schön das auch mal ein fertiges Spiel veröffentlicht wird. :grimacing: :joy:

  2. Also 3-4 Jahre solltest du einem neuen Studio schon geben. Und auch das Marvel Game wurde erst letztes Jahr angekündigt oder übersehe ich da noch ein weiteres Game?

  3. Natürlich 4-5 Jahre wird sicher die Entwicklung dauern.

    Mein Satz war eine Anspielung das ihr letzter Star wars Projekt gecancelt wurde.
    Ich hoffe dieses Game wird nicht eingestellt. :grin:

Deine Meinung in der SHOCK2-Community community.shock2.at

Participants

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"