NewsVideogames

Prince of Persia The Sands of Time Remake: Ubisoft Montreal übernimmt die Entwicklung

Seit 2020 befindet sich das Remake von Prince of Persia: The Sands of Time bei Ubisoft Pune und Ubisoft Mumbai in Entwicklung. Wie Ubisoft nun ankündigte, wechselt das Spiel nach zwei Jahren das Studio und soll jetzt von Ubisoft Montreal fertig gestellt werden.  

„Die Entwicklung von Prince of Persia: The Sands of Time Remake wird nun von Ubisoft Montreal geleitet, dem Geburtsort der epischen Sands of Time Trilogie. 
Diese Entscheidung ist ein wichtiger Schritt und das Team wird sich, basierend auf der von Ubisoft Pune und Ubisoft Mumbai geleisteten Arbeit, nun die Zeit nehmen, die es braucht, um sich auf den Umfang des Spiels zu konzentrieren, um euch die beste Erfahrung für dieses Remake eines Klassikers aller Zeiten zu liefern, wenn es fertig ist”, so Ubisoft. 

„Wir möchten euch für eure anhaltende Unterstützung und Geduld während der Entwicklung danken. Seid versichert, dass wir euch in einem zukünftigen Update über den Fortschritt informieren werden.“ 

Prince of Persia: The Sands of Time Remake soll bis 31. März 2023 erscheinen. Ob es durch den Wechsel des Studios erneut zu einer Verschiebung kommt bleibt noch abzuwarten. 

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"