NewsVideogames

Pokémon Karmesin und Purpur stellen neuen Nintendo-Verkaufsrekord auf

Die weltweiten Verkaufszahlen der Spiele Pokémon Karmesin und Pokémon Purpur für Nintendo Switch überschritten in den ersten drei Tagen nach ihrem Erscheinen am 18. November 2022 die Marke von 10 Millionen Exemplaren. Das ist die höchste Verkaufszahl, die ein Spiel für eine Nintendo-Plattform jemals weltweit innerhalb der ersten drei Tage erreicht hat.

Pokémon Karmesin und Pokémon Purpur sind die jüngsten Spiele der Pokémon-Hauptreihe. Sie erscheinen drei Jahre nach Pokémon Schwert und Pokémon Schild, die ebenfalls für Nintendo Switch erhältlich sind. Die neuen Titel, die Neulinge ebenso ansprechen wie Fans der Serie, ermöglichen es erstmals, ein Pokémon-Abenteuer in einer aufregenden, offenen Welt zu erleben.

Die Spieler:innen brechen zu einer neuen Form der Pokémon-Reise auf. Sie erkunden die Paldea-Region in ihrem eigenen Tempo und folgen auf ihrem Abenteuer drei verschiedenen Geschichten, die sie in beliebiger Reihenfolge bestreiten. Zudem bieten Pokémon Karmesin und Pokémon Purpur vielseitige Multiplayer-Modi. Dadurch haben bis zu vier Spieler:innen die Möglichkeit, Paldea gemeinsam zu erforschen. Ob sie also Pokémon tauschen, Kämpfe austragen, gemeinsame Tera-Raids in Angriff nehmen oder einfach ein entspanntes Picknick abhalten: Auf die Trainer:innen warten tolle Erlebnisse, die sie mit ihren Freundinnen und Freunden und ihren Familien über die lokale oder die Online-Verbindung ihrer Nintendo Switchteilen können.

Jetzt Pokémon auf Amazon bestellen und SHOCK2 direkt unterstützen! (Partnerlink)

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"