NewsVideogames

Phil Spencer deutet Streaming-Sticks und Xbox Game Pass Platinum an

Xbox Chef Phil Spencer hat Ideen und klare Vorstellung von der Art und Weise, wie wir in Zukunft das Medium Videospiele konsumieren werden.

Das Zauberwort in diesem Zusammenhang dürfte „Cloud“ sein. Egal, wo man sich aufhält und egal, welche Technik die Leute zur Verfügung haben, die Menschen sollen die Möglichkeit haben, Videospiele zu spielen. So äußerte sich Spencer zuletzt positiv über Streaming Sticks als eine Möglichkeit Spiele über xCloud zu spielen. Den Kollegen von The Verge sagte er zum Beispiel:

„Ich denke, wir werden günstigere Hardware als Teil unseres Ökosystems sehen. Man bedenke hier Streaming Sticks und andere Dinge, die jemand lediglich an seinem Fernseher anbringen muss, um Spiele über xCloud zu spielen. Es ist nicht ausgeschlossen, dass wir etwas haben werden, das im Game Pass enthalten ist und den Leuten die Möglichkeit gibt, xCloud Games auf den Fernseher zu streamen (…).“

Neben einem Streaming Stick, der offenbar wie ein Google Chromecast funktionieren könnte, deutete Spencer auch neue Abo-Modelle des Xbox Game Pass an. So könnte bald die Ankündigung von Xbox Game Pass Platinum folgen, einem Modell, das neben den Spielen auch immer die neueste Xbox Hardware garantieren würde – also ähnlich dem Modell von Xbox All Access, das zurzeit in einigen Ländern beim Launch der Xbox Series X|S zu tragen kommt.

Was haltet ihr von der Idee? Sinnvoll oder doch (noch) unrealistisch?

Ähnliche Artikel

Überprüfen Sie auch
Schließen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"