NewsTV-Serien

News: DCs Superhelden kehren zu Robot Chicken zurück

Am 6. April ab ca. 23.30 Uhr startet in den USA auf Adult Swim die inzwischen siebte Staffel der bekannten Stop-Motion-Comedy-Animationsserie. Um dies auch gebührend zu feiern, bildet die Doppelfolge Robot Chicken DC Comics Special II: Villains in Paradise den Auftakt.

Bereits am Namen des „Specials“ lässt sich erkennen, dass diesmal nicht die Helden im Vordergrund stehen, sondern deren Gegenspieler. Erneut konnten hierfür bekannte Künstler als Gastsprecher gewonnen werden. So verleihen unter anderem Co-Produzent Seth Green als Batman und Robin, Zac Efron als Superboy, Nathan Fillion als Green Lantern, Alex Borstein als Wonder Woman und Breckin Meyer als Superman den Helden ihre Stimmen, während auf der Gegenseite Alfred Molina als Lex Luthor, Sarah Hyland als Luthors Tochter Lena, Clancy Brown als Gorilla Grodd, Giovanni Ribisi als Joker und Tara Strong als Harley Quinn zu hören sind.
Außerdem dürfen auch noch Hugh Davidson, Matthew Senreich, Clare Grant, Zeb Wells sowie Kevin Shinick der als Erzähler auftritt ans Mikrofon treten um den Schurken „bei ihrer unvorhersehbaren Reise von den Sümpfen zum Himmel zum Strand“ in einem abstrusen, verwirrenden, ihre Existenz bedrohendem Abenteuer beizustehen.

In der darauf folgenden Woche startet dann die reguläre Ausstrahlung der siebten Staffel, die aus 20 Folgen mit jeweils 15 Minuten Laufzeit besteht. Und da dürfen sich alle Fans der Serie auch noch auf J.K. Simmons, Kate Mara, Kyle Chandler, Chris Pine, Keegan Michael Key, Rob Corddry, Max Greenfield, Saoirse Ronan, Jordan Peele und Zachary Levi freuen. Erfahrungsgemäß wird aber mit Sicherheit zur Mitte der Staffel wieder eine Unterbrechung bis zum Herbst folgen.

Ähnliche Artikel

Überprüfen Sie auch
Schließen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"