NewsVideogames

Moon Studios: No Rest for the Wicked – Steam Early-Access verschoben + Präsentation im März

Wie Take-Two CEO Strauss Zelnick in einem Interview mit IGN bekannt gibt, wurde das neue Action-Rollenspiel No Rest for the Wicked der Ori-Macher Moon Studios um ein Quartal verschoben.

Genauer gesagt handelt es sich hierbei um die Steam Early-Access-Version, die im ersten Quartal 2024 erscheinen sollte und nun im zweiten Quartal veröffentlicht wird. Ein Veröffentlichungstermin der finalen Version, die für PC, PS5 und Xbox Series X/S erscheinen wird, muss noch bekannt gegeben werden.

„Es wurde um ein Quartal verschoben, und wie immer werden wir etwas verschieben, wenn wir das Gefühl haben, dass wir dem Ganzen nur ein bisschen mehr Glanz verleihen wollen, damit es das Beste Spiel ist, das es sein kann und ein noch erstaunlicheres Erlebnis für die Verbraucher bietet“, sagte Zelnick gegenüber IGN .

Präsentation im März

Laut Steam planen die Moon Studios am 1. März einen Showcase namens Wicked Inside, der einen detaillierten Einblick in die Gameplay-Systeme von No Rest for the Wicked bieten wird.

„Wir haben davon geträumt, einen Beitrag zum ARPG-Genre leisten zu können, mit dem wir alle aufgewachsen sind und das wir lieben. Nach dem Erfolg von Ori war uns klar, dass Moon nun reif genug war, diese Träume endlich zu verwirklichen. Wir können es kaum erwarten zu sehen, wie die Spieler auf diese völlig neue Interpretation des Genres reagieren werden“, sagte Moon Studios CEO und Creative Director Thomas Mahler im Zuge der Enthüllung Anfang Dezember. 

Weiter lesen:

No Rest For The Wicked: Das neue Spiel der Ori Macher zeigt sich

 

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"