NewsRetro-GamingVideogames

Microsoft eröffnet interaktives virtuelles Museum Rund um Xbox

Zum 20-jährigen Jubiläum der Xbox stellt Microsoft ein interaktives virtuelles Museum zur Verfügung und stellt die wichtigsten Momente der Marke vor. Dabei kann man sich entweder einem Zeitstrahl entlang hangeln oder man geht mit einem Avatar durch das virtuelle Museum, das aus verschiedenen Bereichen besteht, die jeder Xbox-Konsole und dem Halo-Franchise gewidmet sind. Angefangen 1999 bei den ersten Überlegungen einer Entwicklung einer eigenen Spielekonsole durch ein selbstgegründetes Team bis Ende 2021, wenn Halo Infinite veröffentlicht wird.

Es sind viele Interessante Informationen zu finden, unter anderem welche Bedeutung die Farbe Grün bei der ersten Xbox hat, die Vorstellung der Xbox am 3. Januar 2001 mit Bill Gates und The Rock, den Launch von Xbox Live am 15. November 2002, der „Red Ring of Death“ nach der Einführung der Xbox 360, die die Existenz der gesamten Marke bedrohte, das Projekt Natal ab 2009, besser bekannt als Kinect oder die Einführung des Xbox Game Pass 2019. Es gibt Informationen zu allen Hardware-Entwicklungen und zu jedem Jahr werden die wichtigsten Spiele aufgelistet.

Wer sich mit seinem Microsoft Konto anmeldet, kann sich auch seinen eigenen persönlichen Zeitstrahl beziehungsweise Museumsraum ansehen. Beginnend mit der ersten Anmeldung bei Xbox Live, der Anzahl der Spiele, die gespielt wurden, Erfolge und Gamerscore-Statistiken, sowie das meistgespielte Spiel eines jeden Jahres.

Gewinnspiel zum 20. Jubiläum der Xbox

Retro-Gewinnspiel: Schnapp dir eine Original Xbox Crystal Edition + Games

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"