NewsVideogames

Marvel’s Spider-Man: Miles Morales: Darum fehlt das Chrysler Building im Spiel

Aufmerksamen Spielern wird nicht entgangen sein, dass sich Miles Morales – anders als Peter Parker in seinem Abenteuer (2018) – nicht am Chrysler Building entlang schwingen kann. Dies ist dem einfachen Umstand geschuldet, dass das berühmte Gebäude im Spiel schlichtweg fehlt.

Der Grund hierfür ist dann doch etwas kurios. Denn: Insomniac Games konnte sich nicht mit den neuen Eigentümern des Gebäudes auf eine Abbildung im Spiel einigen. Zum Kontext: 2019 wurde das Chrysler Building von der österreichischen SIGNA Group und der New Yorker RGR Holding LLC für rund 150 Millionen US-Dollar gekauft.

James Stevenson von Insomniac Games hierzu:
„[…] wir wollten so viele Sehenswürdigkeiten wie möglich inkludieren, um die Immersion zu erhöhen. Manchmal scheitern Gespräche, um diese Locations verwenden zu dürfen jedoch – ein Umstand, der beim Chrysler Building in Marvel’s Spider-Man: Miles Morales eingetreten ist.“

Ist euch das Fehlen des Chrysler Building aufgefallen?

Amazon-Partnerlink:

Ähnliche Artikel

Überprüfen Sie auch
Schließen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"