NewsVideogames

Marvel’s Avengers: Kritik am Helden-Design & Story-Kampagne nur für Einzelspieler

Nach der Enthüllung von Marvel’s Avengers auf der E3 2019, äußerten sich viele Fans kritisch im Bezug auf das Helden-Design. Zahlreiche Fans waren mit den bislang gezeigten Entwürfen für die fünf Helden, Captain America, Thor, Iron Man, Hulk und Black Widow, unzufrieden. Die Entwickler hätten sich zu stark am Look der MCU Avengers orientiert, jedoch gleichzeitig von den realen Vorbildern aus dem Film entfernt. Auch Captain Americas und Thors Kostüm-Design wurden kritisiert.

Keine Designänderungen geplant

Es wäre nicht das erste Mal, dass sich Entwickler Fankritik zu Herzen nehmen und ein bestehendes Design überarbeiten. Wie Shaun Escaygdem, Creative Director von Crystal Dynamics, in einem Gespräch mit IGN angibt, wird das noch recht frühe Design der gezeigte Helden nicht mehr grundlegend verändert.

„Wir hören immer zu und freuen uns über Feedback von unserer Community. Derzeit gibt es keine Pläne, unsere Charakterdesigns zu ändern. Der Trailer zeigt Gameplay-Material aus der Zeit vor dem Alpha-Test, was bedeutet, dass sich der Detaillierungsgrad und die Gesamtqualität der Charaktermodelle weiter verbessern werden, wenn wir uns dem Launch nähern“, erklärte Escayg.

Story-Kampagne nur für Einzelspieler

Weiters konnte IGN in Erfahrung bringen, dass die Story-Kampagne des Spiels, nicht gemeinsam mit Freunden gespielt werden kann. Im Koop sollen lediglich zusätzliche Nebenmissionen aus der Kampagne spielbar sein. Die Zusatzmissionen sollen zudem eigene kleine Storylines bieten. Die Entwickler möchten die Storylines miteinander verbinden und dafür sorgen, dass Spieler auch genügend Anreize haben diese Missionen im Koop absolvieren zu wollen. Weiters gab Escaygdem an, dass man für die Kampagne stellenweise in die Rolle eines vorgegebenen Helden schlüpfen muss, was die Umsetzung einen Koop-Modus erschweren würde.

Keine Doppelgänger im Multiplayer

Weiters wurde bekannt, dass es keine Helden-Doppelgänger im Multiplayer-Spiel geben wird. Das heißt, ihr werdet pro Team nur jeweils einen der Avengers gleichzeitig haben können. Somit muss sich jeder Spieler im Multiplayer für einen der Helden entscheiden. Man habe sich dazu entschlossen, da das Balancing des Helden-Teams für die Entwicklung des Spiels sehr wichtig ist. Spieler sollen jedoch die Möglichkeit erhalten, die eigenen Charaktere mittels Skins und Outfits individuell anpassen zu können.

Marvel’s Avengers erscheint am 15. Mai 2020 für PlayStation 4, Xbox One und PC.

Square Enix und Marvel zeigen Marvel’s Avengers

Source
ign
Tags

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button