NewsTV-Serien

Marvel Studios: What If…? Disney+ Termin und neuer Trailer

Jetzt ist es offiziell, die erste animierte Serie der Marvel Studios startet am Mittwoch, den 11. August auf Disney+. In der Marvel Studios‘ Serie „What If…?“ werden berühmte Ereignisse aus den Filmen des MCU ganz neu interpretiert.

So war bereits bekannt, dass in einer Folge Peggy Carter (Haley Atwell) in die Rolle von Captain America oder besser gesagt, in die Rolle von Captain Britain schlüpfen wird. Denn: In dieser alternativen Geschichte erhielt sie das Supersoldatenserum und nicht Steve Rodgers, dem es womöglich an den Kragen ging. In weiteren Szenen wird nämlich ein Zombie-Captain America bekämpft.

Verbindungsstück all dieser verschiedenen, in sich abgeschlossenen Geschichten ist die Figur „The Watcher“ (Jeffrey Wright), der in die Rolle des Erzählers schlüpft. Dieser stellt sich auch gleich mustergültig vor:

„Zeit, Raum, Realität – es ist mehr als ein linearer Weg. Es ist ein Prisma aus unendlichen Möglichkeiten, wo eine einzige Entscheidung in schier unendlichen Möglichkeiten, die wiederum alternative Welten erschaffen, mündet; eine Abbildung von alledem, was sein könnte. Ich bin der Watcher. Ich bin dein Führer durch diese neuen Realitäten. Folgt mir und wagt es, das Unbekannte zu begegnen. Und denkt darüber nach, was wäre, wenn…?“

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"