Life & Tech

LG gibt auf und stellt die Produktion von Telefonen komplett ein

Gerade als wir dachten, dass das LG Rollable wieder im Spiel ist, berichtet die koreanische Nachrichtenagentur DongA Ilbo, dass LGs Pläne, seine verlustbringende Handy-Sparte zu verkaufen, diesmal wirklich gescheitert sind.

Die Quellen gehen nun davon aus, dass LG nun plant, seine Smartphone-Sparte ganz zu schließen, nachdem die Verhandlungen mit VW und anderen, die sie kaufen wollten, nicht zum Erfolg führten.

Infolgedessen wurden nicht nur die Pläne, das LG-Handy mit rollbarem Display auf den Markt zu bringen, auf Eis gelegt, sondern auch LGs gesamter Zeitplan für die Veröffentlichung von Handys in der ersten Jahreshälfte. Es sollte mit dem LG Rainbow-Konzept, einem Nachfolger des LG Velvet, weitergehen.

Diese Nachricht folgt auf das Gerücht vom letzten Monat, dass die Entwicklung des LG Rainbow ins Stocken geraten ist. Mit dem skurrile LG Wing hatte man jüngst noch ein recht interessantes Gerät auf den Markt gebracht. Das LG Wing konnte sich auf dem Markt jedoch nicht durchsetzen und könnte der letzte Nagel im Sarg des LG-Handygeschäfts gewesen sein, wie sich herausstellt.

Die Nachricht über die Schließung des Smartphone-Geschäfts und die Verlagerung der Ressourcen in die Automobil-, Haushaltsgeräte- und Batterieabteilungen innerhalb von LG wird Berichten zufolge bereits in den nächsten Wochen den Mitarbeitern mitgeteilt werden, und LGs Ausstieg aus der Telefonindustrie könnte im April offiziell sein.

(Quelle: schmidtisblog.de)

 

Notable Replies

  1. Avatar for Gatar Gatar says:

    Ich wusste nicht einmal das es von LG Smartphones gibt.:rofl:

  2. Wirklich? Waren immer recht brauchbare Geräte dabei. Ein Google Nexus war auch von LG.

  3. Avatar for Jimmy Jimmy says:

    Ich hab immer wieder von LG Handys mitbekommen, meistens irgend ein Bericht im E-media aber die liefen für mich immer komplett unter dem Radar.
    Ok alles außer Apple rennt bei mir inzwischen unter dem Radar. :joy::sweat_smile:

  4. waren am „anfang“ eine der großen player im android sektor, wie zb auch htc. hatten auch, was ich mitbekommen habe, recht brauchbare dacs verbaut um ordentliche kopfhörer mit dem handy betreiben zu können.

  5. Die Premium Audio geschichten habens aber oft nur in Korea verbaut und nicht in den anderen Ländern… was irgendwie immer unverständlich war.

    Schade, mag LG und die früheren Handys waren echt gut, aber irgendwann habens den Anschluss verloren…

  6. Avatar for Cletz Cletz says:

    Ja hatte 2 LG Android Smartphones. Unter anderem das Nexus. Waren super Geräte, aber irgendwie liefs nicht mehr so recht.

  7. Schade. Meine Eltern haben beide ein LG und fand diese von der Preis-Leistung immer top.

Deine Meinung in der SHOCK2-Community community.shock2.at

Participants

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"