ArtikelComicsFilmHighlightNewsPodcastTV-SerienVideogames

Jetzt „fast live!“ SHOCK2 Podcast – Xmas/Silvester XXL-Special 2020 (Teil 5 von 5)

Das SHOCK2-Team wünscht allen Lesern, Hörern & Partnern ein schönes Weihnachtsfest!

Weiter geht es mit dem finalen fünften Teil!

Auch das Jahr 2020 lassen wir mit dem traditionellen Xmas/Silvester-Sonderpodcast ausklingen! Michael, Christoph & Clemens führen gemeinsam durch die Sendung rund um das Spiele-, Film-, Serien- & Comic-Jahr 2020 in der legendären XXXL-Länge von diesmal über 1000 Minuten oder epischen 16,7 Stunden!

Natürlich werden auch Leserfragen beantwortet und als Gäste begrüßen wir Fabian Döhla (Mr. Sega, CD Projekt Red), Florian Scherz (Spiele, die ich vermisse), Thomas Mahler (Moon Studios), Daniel Koller (Rendity) Alexander Olma (iPhoneBlog, Bits & So), Lukas Urban (Heute), Hanns Peter Glock (Dinosaurier Jäger), Felicitas (SHOCK2 Kids), Thomas Reisenegger (Future Friends Games), Fatih Olcaydu (Meister aller Klassen), Clemens Spitzer, Ben Zöchling & Nikolai Barislowitsch (SHOCK2 Redaktion), Andreas Zahrl (Kautzner Computer Museum), Martin Seiler (Sulu), Dirk Ziegert (Mr. Retro bei SHOCK2) sowie die Spielejournalisten Robert Bannert und Roland Austinat.

Außerdem beantworten wir einige brennende “Ja oder Nein” Fragen, tüfteln im SHOCK2 Neo Quiz!

Wir freuen uns natürlich auf zahlreiches Feedback: Welche Spiele, Filme & TV-Serien waren eure Highlights 20120? Was erwartet ihr euch vom neuen Jahr? Wir sind gespannt auf eure Meinung!

Achtung: Aufgrund der Länge haben wir uns entschlossen, das Xmas/Silvester-Special 2020 auf fünf Teile aufzuteilen.

spotify-podcast-badge-quad

Youtube-Version: https://youtu.be/t1lKTFu2eJU

Direkter MP3-Download Teil 5

Teil 1: Ab 23.12. Direkter MP3-Download Teil 1
Teil 2: Ab 25.12. Direkter MP3-Download Teil 2
Teil 3: Ab 26.12. Direkter MP3-Download Teil 3
Teil 4: Ab 28.12. Direkter MP3-Download Teil 4
Teil 5: Ab 30.12. Direkter MP3-Download Teil 5

Alle SHOCK2 VIPS finden schon heute alle drei Teile auf ihrem persönlichen VIP-Podcast-Feed!

Wir bedanken uns bei allen, die SHOCK2 auf Patreon oder Steady  unterstützen!

Das SHOCK2-Team wünscht euch viel Spaß beim Hören und schöne Feiertage!

Wenn du schon iTunes installiert hast kannst du einfach über diesen Link darauf zugreifen: iTunes-Link

RSS Feed für den News Reader/Podcast Client: feeds.feedburner.com/consol-podcast

Wir bedanken uns bei allen die das SHOCK2 Projekt mit ihren Paypal Spenden, Flattr und Einkäufen über den Amazon Link unterstützen! 

Sendungs-Links & Infos:

Webseite von Alexander Olma: iPhoneBlog

Webseite: Moon Studios

Fabian Döhla auf Twitter

Daniel Koller (Rendity)

Lukas Urban (Heute)

Andreas Zahr (Kautzner Computer Museum)

Robert Bannert (Elektrospieler)

Rene Findenig (Heute)

Robert Bannert (Elektrospieler)

Roland Austinat(Off-Topic)

Thomas Reisenegger auf Twitter

Artikel von Florian Scherz

Alle SHOCK2-News im Überblick 

Ähnliche Artikel

Notable Replies

  1. Gibts nichts Besseres als die tollen Weihnachts- und Silverster-Podcast von Shock2 :slight_smile:

    Die sind einfach jedes Jahr immer SUPER !!!

  2. Avatar for Vino Vino says:

    Bin gerade mitten in Folge 2 - wird noch dauern bis ich da komplett durch bin. Find es nur Schade, dass beim Thema Filme bisher Niemand 1917 angeführt hat. Das war eines der intensivsten Kino-Erlebnisse die ich je hatte. Der wäre auch in einem „normalen“ Jahr ganz heißer Anwärter auf den Titel „bester Film des Jahres“.

  3. Avatar for amax amax says:

    Bin noch nicht ganz fertig mit dem zweiten Teil, aber bevor ichs vergesse, 2020 wäre ein Puzzle/Adventure & Lebenssimulation als Spiel für mich @Ella . Den Puzzle Anteil betrifft gerade das Einkaufen im Lebensmittelhandel Anfang des ersten lockdowns. Geschickt wie ein Tetris Stein bin ich anderen Einkäuferinnen und Einkäufern ausgewichen, hab extra Gänge genommen in denen weniger los war und hab auch ab und an pausiert, wenn weiter vorne doch etwas zu wenig Platz war. Adventure ganz einfach, weil dieses Jahr einfach so anders war als die vergangenen. Die Lebenssimulation betrifft dann mein privates Leben, da hab ich dieses Jahr einiges im eigenen Haushalt erledigt, was ich mir schon länger vorgenommen hatte und trotz lockdown mit Familie und Freunden Kontakt gehalten, seis jetzt übers telefonieren, messenger oder online gaming/ Film schauen. Ich gebe dem Spiel den Titel „The Adventure of the Klopapierrolle- 2020 DX“ :smiley:

  4. Avatar for SHOCK SHOCK says:

    Teil 4 ist Online inkl. Alexander Olma, @clemna , @Nik , @Sulu und mehr!

    Jetzt „fast live!“ SHOCK2 Podcast – Xmas/Silvester XXL-Special 2020 (Teil 4 von 5)

  5. So, fertig mit Teil 1/5 :blush:

  6. Avatar for SHOCK SHOCK says:

    @WOTZI here we Go :slight_smile:

    Gäste & Einspieler der Sendung:

    Teil 1
    Lukas Urban
    Andreas Zahrl
    Markus (Amax) - Einspieler
    Daniel Koller
    Thomas Reisenegger

    Teil 2
    Fabian Döhler
    Elisabeth (Ella)
    Florian Scherz
    Stefan (Santa 16) - Einspieler
    Gregor Pridun
    Rene Findenig
    Dirk Ziegert

    Teil 3
    Thomas Mahler
    Felicitas
    Robert Bannert
    Kai (Bonz) - Einspieler

    Teil 4
    Alexander Olma
    Clemens Spitzer
    Christoph (Another Action Hero) - Einspieler
    Nikolai Barislowitsch
    Martin Seiler

    Teil 5
    Fatih Olcaydul
    Hanns Peter Glock
    Andreas (Joker 2)
    Filmkiste Einspieler: Sulu, Ella & Another Actionhero
    Ben Zöchling
    Roland Austinat
    Markus (Neo_Suc) - Einspieler

    (ist nun auch oben eingefügt)

  7. Avatar for WOTZI WOTZI says:

    Bitte folgendes nicht falsch verstehen, denn ich erachte die geführten Gespräche überwiegend für sehr gelungen und mag, was ich bislang gehört hat. Aber ich bin jemand, der mehr Wert auf Qualität als Quantität legt. Und zur Qualität gehören für mich Komfortfunktionen wie z.B. Kapitelmarken oder eine Infobeschreibung, die den relevanten Inhalt vorzugswürdig auch mit Zeitangaben wiedergibt. Vor allem wenn mehrere Gesprächspartner oder Themenkomplexe in einem Podcast verhandelt werden. Wenn eine Podcastfolge dann auch noch mehr als 3 Stunden dauert, wird es wirklich schwierig eine bestimmte Stelle ganz ohne Orientierung zu finden.

    Und ehrlich gesagt, wenn es sich um eine einzelne Folge mit 17 Stunden Dauer handeln würde, hätte ich Sie - ohne Inhalts- und Zeitangaben - gar nicht gehört.

    Da ich selber keine Ahnung von der Technik und dem Arbeitsaufwand bei einer Podcastaufnahme habe, stelle ich mir das vielleicht zu einfach vor. Ich dachte ihr macht euch bei der Aufnahme nebenbei Aufzeichnngen wann welcher Gesprächspartner eingespielt wird, so dass es nicht viel Aufwand macht, dies in der Infobox wiederzugeben.

    Aber zum Schluss das Wichtigste:
    Bitte den Post nicht als reines Nörgeln verstehen. Ich möchte hier zum Jahresende keine schlechte Stimmung verbreiten. Vor allem weil ich selber sehr wertschätze, wie viel Herzblut hier in der Homepage, Forum, Podcast, etc. steckt.

    [edit] Vielen Dank für die Übersicht! [/edit]

  8. Bin leider noch nicht soweit wie ich es gerne wäre, aber bis jetzt habe ich mich sehr gut unterhalten gefühlt. Heute beim letzten Lauf des Jahres weiter gehört und hat mich gut voran getrieben und meine Bestzeit bzw. Längste Strecke geschafft und es lief kann ich sagen. Wünsche allen einen guten Rutsch ins neue Jahr und an das gesamte Shock2 Team danke für ein tolles Jahr an guter Unterhaltung :pray:

  9. Avatar for Ella Ella says:

    Bin gestern mit dem Special fertiggeworden. Also genau rechtzeitig für den neuen Wochenstart. :smiley:

    In der Gaming-Branche scheint Corona nicht viel geändert zu haben. Irgendwie sagen alle, dass sie eigentlich genauso wie immer gearbeitet haben, halt plus Kinder daheim.

    Finds richtig super, dass @Felicitas Phoebe-Fan ist! :+1: :grin: :raised_hands:
    Und „Erklär mir die Welt“ hör ich auch schon länger - echt super Podcast-Tipp von @Clemens37!
    Außerdem muss ich @anotheractionhero ein Kompliment für seine angenehme On-Air-Stimme machen.

    „Schöne Bescherung“ hat die Gemüter ja sehr gespalten! Das schadenfrohe Gelächter von @Wiesi , als erwähnt wird, dass sich manche den Film zugelegt haben – herrlich! :joy:
    Ich kann vielleicht noch zwei positive Dinge hinzufügen: Die demente Tante fand ich ganz gut. Und ich war die ganze Zeit irritiert, weil der Chef aussah wie Bill Murray, aber dann doch wieder gar nicht, aber dann doch, und dann hab ich den Abspann gesehen und alles war klar. :sweat_smile:
    Übrigens habe ich den Film vorher noch nie gesehen gehabt (zumindest erinner ich mich nicht daran) und habe ihn mir fürs Special auf Deutsch angesehen. Also vermutlich die witzigere Version, aber null Nostalgie. Aber voll arg, ich hab auf Social Media in der Vorweihnachtszeit gleich zwei Leute abseits von Shock2 mitbekommen, die genau den Film stolz geschaut haben. Also Michi dürfte schon recht haben, ist für viele wohl ein Klassiker. :woman_shrugging:
    Naja, also falls jemand großes Interesse hat, ich hätte da jetzt eine Bluray abzugeben. :stuck_out_tongue:

    Bannert war sehr … intensiv. Ich konnte bei ein paar Aussagen schon nachvollziehen, wie mans so empfinden kann. Manchen konnte ich sogar vollkommen zustimmen. Aber dass man echt pauschal alle Netflixeigenproduktionen als schlecht bezeichnet, versteh ich nicht. Die sind doch sehr unterschiedlich. Das gibts doch nicht, dass man da wirklich nichts für sich findet. :thinking:
    Hat mich amüsiert, dass „Elektrospieler“ auch die Elektrostimme hatte. :wink:

    Ähnlich wie auch Roland Austinat. Fands voll nett, dass der auch zurückgefragt hat, was denn Michis Lieblingstitel des Jahres waren. :slight_smile: Leider haben mich die Hintergrundgeräusche bei diesem Interview wirklich extrem gestört, deshalb konnte ich es nur so halb hören. :frowning:

    @Sulu total schön, dass du so viele großartige Werke für dich entdeckt hast! Gratulation zum Potter-Marathon! :raised_hands: Ich gehöre übrigens auch zu den Personen, die @SHOCK von Saga überzeugt hat. Irgendwie wollt ichs anfangs nicht lesen. Aber dann hab ich es auf seine Empfehlung hin doch getan, und bin total reingekippt. :smiley:

    Und dann hab ich mich noch sehr gefeut, dass Hanns Peter Glock quasi mein Weihnachts-Movie-Buddy war! :christmas_tree: „Weihnachten zu Hause“ habe ich ja auch gern gesehen und für gut befunden (wieder Danke an Michi für den Tipp). Aber „Holydate“, den ich davor gesehen habe, fand ich leider nicht so gut. Da war mir der Typ zu „cool“. Ich hab übrigens kurz mal Hallmark’s „Christmas in Vienna“ gesucht, und das lass ich lieber sein. :sweat_smile:
    Super fand ich noch, dass „Talisman“ besprochen wurde, weil damit hatte ich dann auch bissl Nostalgie im Podcast. :blush:

    @Neo_SUC: Ich denke ja leider mittlerweile auch, dass die Coronakrise gesellschaftlich nichts ändern wird und absolut gar nix daraus gelernt wurde. Wir bleiben weiterhin bei Symptom- statt Ursachenbekämpfung. :roll_eyes: Aber davon darf man sich nicht unterkriegen lassen. „Wenn du denkst, die ganze Welt sei schlecht, dann vergiss nicht, dass Menschen wie du darin leben!“ :wink: Es gibt ganz viele Möglichkeiten, sich für eine Veränderung einzusetzen, und je mehr Leute das machen, desto wahrscheinlicher ist ein Erfolg. Wäre das nicht so, würde man heute noch Sklavenhandel normal finden, Frauen und Arme dürften nicht wählen, die 40h-Woche wäre nie errungen worden, und in Österreich gäbe es Atomkraftwerke.
    Aber da man nur dann die Welt retten kann, wenn man vorher sich selbst rettet: Wie läufts denn bisher mit dem Rausgehen? :slight_smile: Hast du das Podcastmonster hier dazu genutzt?

  10. Avatar for gez63 gez63 says:

    Griaß Eich,
    Mega Podcast Wochen, danke für die vielen Stunden Arbeit die da reingeflossen sind.
    A Shorts hike, ist ein unglaublich liebevoll gemachtes kleines Spiel. Meine Mädels lieben es
    Danke Thomas für den Tip!
    Liebe Grüße und alles Gute für das neue Jahr.

  11. Was für ein Podcast-Brett! Unfassbar inspirierend. Aus jedem Gespräch konnte man was mitnehmen. Von Doom Eternal bis Stolz und Vorurteil, von klassischen Symphonien bis Dinosaurier-Action. Und schön, dass auch Hörspiele noch Platz gefunden haben. Ich liebe diese Abwechslung, das ist ganz meine Welt. Vielen, vielen Dank an alle Beteiligten und natürlich insbesondere an @shock für diese großartigen Stunden!! :+1: :+1:

    Und Leute, geht raus. Laufen, spazieren, frische Luft atmen. Dieser Podcast wird in meiner Erinnerung immer mit stundenlangen Aufenthalten außerhalb meiner vier Wände verbunden sein. Im stockfinsteren Wald, an Hauptstraßen, in sozialen Brennpunkten, in Villenvierteln, an Seen. Shock2 hören und unterwegs sein, das hilft in schlechten Zeiten. :slightly_smiling_face:

  12. Avatar for Jimmy Jimmy says:

    Ich bin jetzt fast durch, eben den genialen Einspieler vom Roland gehört und fand den Podcast sehr gut, so viele Liebenswerte Menschen die da zu Wort kommen das ist ganz großes Kino.
    Auch die abwechslungsreichen Themen haben mir sehr gut gefallen, vor allem freue ich mich immer wieder wenn etwas über Hörspiele dabei ist. Ich glaub der @Sulu war’s der da besonders gute Tipps gegeben hat. Zwar kannte ich die Jules Verne und Wilde/Holmes Podcast, das die aber mit einander und andern verwoben sind wusste ich nicht. :+1:
    Ach ja weil noch frisch im Gedächtnis, der Roland erzählte ja von seinen Übersetzungen, hab ich das richtig verstanden das endlich nach so vielen Jahren Yakuza Spiele mit deutschen Texten versehen werden?
    Nur zukünftige oder wurden da auch vorhandene übersetzt?

    Ist echt blöd das mein Gedächtnis bei so langen aufnahmen nicht mitspielt, es gab sicher noch so viel erwähnungswertes aber ich erinnere mich so schwer da dran.
    Ach ja Stimmen, @Ella, @anotheractionhero und @Nik bei euch ist mir aufgefallen das ihr sehr angenehme Stimmen habt, insbesondere der Nik, hat fast schon Nachrichtensprecher oder Hörspiel Qualität. :+1::blush:

    Also gut, danke für diese Riesen Produktion, ich kann mir vorstellen das da richtig viel Zeit und Herzblut drinnen steckt aber auch Extremer Stress und Nervenstärke. Vielen Dank an die drei ausdauernden Podcaster und die vielen einspieler der User, war echt super. :blush::heart:

  13. Avatar for SHOCK SHOCK says:

    Hier auch noch die Info passend zum Einspiele mit Hanns Peter:

    Hanns Peter über Social Media: Attention, Attention: Ich hab einen crazy Wortspiel-Kalender mit lustigen Viechern gezeichnet und gedruckt. Den gibt es in zwei coolen Varianten - eine vergängliche zum Abreißen und eine dauerhaftere Variante zum Umblättern. Es sind keine Wochentage drinnen, insofern kann man jederzeit einsteigen - sogar für etwaige Schaltjahre ist er geeignet.

    Link: https://www.etsy.com/de/shop/Glocklich

Deine Meinung in der SHOCK2-Community community.shock2.at

134 more replies

Participants

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"