NewsVideogames

Jade Raymond gründet neues Entwicklungstudio mit Unterstützung durch Sony

Sony Interactive Entertainment investiert in das neue Studio und sein aktuelles Projekt.

Zuletzt war Jade Raymond als Vice President für Stadia Games and Entertainment bei Google tätig nun hat sie ein neues Studio gegründet!

Jade Raymond, Gründerin von Ubisoft Toronto und Motive Studios sowie eine der kreativen Kräfte hinter dem Blockbuster-Franchise Assassin’s Creed, hat die Gründung von Haven Entertainment Studios Inc. angekündigt, einem neuen Spiele-Entwicklungsstudio mit Sitz im kanadischen Montreal. Raymond konnte ein herausragendes Team zusammenstellen, das bereits mehr als zehn Jahre lang gemeinsam an beliebten Spielen und Franchises gearbeitet hat. Ganz gemäß dem Namen des Studios werden dessen Spiele als „sichere Häfen“ für Spieler dienen – indem sie ihnen die Möglichkeit eröffnen, Spaß zu haben, sich auszudrücken und Mitglieder einer Community zu werden. Die Vorstellung eines „Heimathafens“ erstreckt sich auch auf das Team, in dem Transparenz und gegenseitiger Respekt eine wesentliche Rolle spielen.

Sony Interactive Entertainment bestätigte heute, dass es in das neue Studio und sein erstes Projekt investieren wird, einen bisher nicht angekündigten Originaltitel für PlayStation.

„Ich freue mich sehr über die Gelegenheit, zu meinen Wurzeln zurückzukehren und gemeinsam mit diesem talentierten Team einen neuen Originaltitel zu schaffen“, so Jade Raymond, CEO und Gründerin von Haven Studios. „Die Gründung eines unabhängigen Studios mit der Unterstützung durch Sony Interactive Entertainment gibt uns die Freiheit, Grenzen zu überwinden. Diese Unterstützung erfolgt durch einen Publisher, der den kreativen Prozess der Spieleentwicklung ganz genau kennt und für herausragende Qualität sowie eine Herangehensweise bekannt ist, bei der Spieler an allererster Stelle stehen.“

Ähnliche Artikel

Notable Replies

  1. Na ich bin gespannt was es wird :slight_smile:

    Edit: ich hoffe ich hab bis dahin meine PS5 :rofl:

  2. Hab mich schon gefragt, was sie machen wir, als google deren Spiele Part eingestampft hat. Schade, dass sie nicht bei Nintendo oder den Retro Studios landete :slight_smile: .

  3. 2035 ist dann das erste Spiel fertig oder so, also vielleicht. :rofl: Die Investoren hätten auch besser in Bitcoin investiert.

  4. ich finde das super, und ich bin gespannt was sie mit hilfe von sony aus dem boden stampft. da wir ja wissen, dass sony den studios sehr viel freiraum und kreativität lässt, freue ich mich schon auf die erste ankündigung :blush: ich erwarte eine tolle neue marke

  5. Der zweite Teil von Beyond Good and Evil wäre noch ausständig!

Deine Meinung in der SHOCK2-Community community.shock2.at

Participants

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"