NewsVideogames

Halo: Infinite: Project Scarlett war die erste Wahl

Microsoft hat noch viele nicht gezeigte Spiele in der Entwicklung

Microsoft hat bei seiner E3 Präsentation seine neue Konsole Project Scarlett angekündigt – und verlautbaren lassen, dass Halo: Infinite ein Launch-Titel werden wird.

Nichtsdestotrotz wird das neue Halo ein sogenannter Cross-Gen-Titel. Das bedeutet, dass das neue Spiel sowohl für Project Scarlett als auch für Xbox One und den Windows PC erscheinen wird.

Matt Booty, Chef der Xbox Game Studios, versicherte aber, dass Halo: Infinite am besten auf der neuen Konsole zu spielen ist.

Darüber hinaus meinte Microsoft, dass sie bei weitem nicht alle Spiele, die zurzeit in Entwicklung sind, auf der E3 vorgestellt hat. Sie hätten noch einiges in Köcher für die nächsten Jahre.

Tags

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button