NewsVideogames

Gran Turismo 7 – Statement zur VR-Unterstützung

Bislang haben weder Sony noch Polyphony Digital über einen möglichen VR-Modus von GT7 gesprochen. Nun gab Gran Turismo-Schöpfer Kazunori Yamauchi in einem Interview mit Eurogamer ein erstes Statement dazu ab.

Gran Turismo VR?

Was die PSVR-Unterstützung von GT7 angeht, gab Yamauchi an, dass er „derzeit noch nicht darüber sprechen könne“, was zwar keine Bestätigung, aber auch kein echtes Dementi ist. Mit einer VR-Unterstützung sollte man zum Launch des Spiels somit nicht rechnen. Es könnte aber durchaus sein, dass Polyphony Digital das kommende VR-System für die PlayStation 5 unterstützen wird.

Ich mag VR wirklich!

Yamauchi, der bereits im Jahr 2019 die Möglichkeiten von VR für das Rennspiel-Genre aufzeigte, dürfte selbst großes Interesse an einer weiteren Implementierung der Technologie haben.

„Das erste, was von mehr Leistung betroffen sein wird, ist VR. Ich glaube nicht, dass es etwas anderes gibt, das so viel Rechenleistung erfordert. Ich mag VR wirklich! Ich bin einer, der an seine Möglichkeiten glaubt, und VR ist sehr gut für ein Fahrspiel geeignet“, sagte Yamauchi damals.

Alles was wir bereits über Gran Turismo 7 wissen, haben wir in unserem SHOCK2-Preview für euch zusammengestellt:

Preview: Gran Turismo 7

 

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"