ArtikelBrettspieleNews

Games Workshop kündigt drei Warhammer-Spiele für Einsteiger an

Games Workshop ist nicht gerade für einfache und besonders schnelle Spiele bekannt, wobei die letzten Jahre mit Underworlds oder den Space Marine Adventures auch Titel erschienen sind, die sich mehr an klassische Brett- als an Tabletopspieler richten und sich durch deren kleinere Spielfelder und andere vereinfachte Mechaniken auch etwas zugänglicher scheinen. Nun hat Games Workshop drei weitere Spiele angekündigt, die aufgrund deren Größe und Umfang mehr Brett- als Tabletopspiel sind, sich vornehmlich an Einsteiger richten, für Fans der klassischen Varianten aber auch jede Menge bieten.

Warhammer Age of Sigmar: Bladeborn

In Bladeborn treten Khagra’s Ravagers gegen die Godsworn Hunt an, indem zwei Spielende die einzigartigen Spezialfähigkeiten deren Charaktere gezielt einsetzen. Laut Games Workshop ist der Schritt von Bladeborn zu Underworlds oder Warcry nicht mehr groß, wobei das gesamte Spielmaterial auch an diese Systeme erinnert.

Space Marine Adventures: Doomsday Countdown

In diesem neuen Teil der Space Marine Adventures Serie treten drei Space Marines kooperativ gegen einen Schwarm von Chaos Kultisten an um eine Bombe kataklysmischer Ausmaße zu entschärfen. Das Set enthält 10 einfach zu bauende Miniaturen und ein leicht erlernbares Regelwerk, wobei eine Partie in etwa 30-45min dauert.

Warhammer 40,000: Fireteam

Für Freunde kompetitiver Spiele im 40.000 Universum erscheint das Squad-basierte Fireteam in dem Space Marines gegen Necrons antreten. Fireteam kombiniert dabei Regeln für Einsteiger sowie klassisches Gameplay der riesigen Schlachten.

Wann diese Spiele genau erscheinen ist noch nicht bekannt, bei SHOCK2 seid Ihr aber immer auf dem Laufenden.

Jetzt Games Workshop Produkte bei Amazon kaufen und SHOCK2 direkt unterstützen!

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"