NewsVideogames

Ab Mitternacht im Livestream: The Game Awards 2020

Nach unzähligen Streaming-Shows, zwei Konsolen-Starts und jeder Menge Verschiebungen wird Geoff Keighleys The Game Awards-Show ein mehr als ungewöhnliches und turbulentes Videospielejahr mit einer großen Show beenden. Neben der Preisverleihung erwarten uns wieder jede Menge Trailer zu bereits bekannten und auch einige Überraschungen und Enthüllungen zu neuen Spielen. Nachfolgend seht ihr, mit welchen Neuigkeiten ihr bereits ziemlich sicher am 10. Dezember ab Mitternacht rechnen könnt.

Wann finden die The Game Awards 2020 statt?

Die The Game Awards finden in der Nacht von Donnerstag, den 10. Dezember auf Freitrag den 11. Dezember statt.

  • Start der Pre-Show: 0:30 Uhr.
  • Start der The Game Awards-Show: 1:00 Uhr.

Der Live-Stream

The Game Awards 2020 – Trailer

The Next Gen of Gaming

Vor der Pre-Show könnt ihr euch noch eine Podiumsdiskussion über die Branche und die Zukunft der nächsten Generation von Spielen mit Dr. Lisa Su von AMD, Geoff Keighley, Laura Miele von Electronic Arts und Xbox-Boss Phil Spencer ansehen. Beginn der Podiumsdiskussion ist um Mitternacht.

5 Weltpremieren als Einstimmung

Auch bei den The Game Awards 2020 darf eine Pre-Show nicht fehlen. Wie Geoff Keighley via Twitter bekannt gibt, soll es nicht weniger als fünf Weltpremieren in der Pre-Show geben. Durch die Pre-Show führt Sydnee Goodman von IGN, die erneut als Host an der Show teilnimmt.

Moderatoren & Gäste

Auch diese Mal hat sich Videospieljournalist und Host Geoff Keighley Verstärkung bei der Moderation und Preisverleihung geholt und auch für die musikalische Unterhaltung scheint vorgesorgt.

Bereits bestätigt wurden Wonder-Woman-Darstellerin Gal Gadot, Captain-Marvel-Darstellerin Brie Larson, Uncharted-Darsteller Tom Holland, Ex-Nintendo of America-Boss Reggie Fils Aime, Sportjournalist Stephen A. Smith, Schauspieler und Football-Star John David Washington, YouTuber „jacksepticeye“, Musikerin Lyn Inaizumi und Musiker Eddie Vedder, Drehbuchautor und A Way Out-Macher Josef Fares, die beiden Synchronsprecher Troy Baker und Nolan North und der schwedische Chefkoch der Muppet Show.

Dragon Age 4

Wie Electronic Arts und BioWare bekannt gegeben haben, wird das kommende Fantasy-Rollenspiel Dragon Age 4 auf den Game Awards zu sehen sein. Laut BioWare soll uns zum Event ein „spezieller Blick“ auf Dragon Age 4 geboten werden. Ob es sich hier bei um Gameplay oder einen CGI-Trailer handeln wird, ist nicht bekannt.

Elden Ring

Die Hinweise, dass From Softwares neuer Titel Elden Ring auf den The Game Awards 2020 zu sehen sein wird, verdichten sich immer mehr. Laut Imran Kahn von Kinda Funny, gibt es bereits einige Hinweise auf die Enthüllung Auftritt von Elden Ring auf den The Game Awards 2020. Lance McDonald, der Mann hinter dem 60-FPS-Update von Bloodborne behauptet sogar, dass das Spiel fast fertig sei und From Software nur darauf wartet, den Titel öffentlich zu zeigen.

Trailer zum Uncharted-Film?

In einem aktuellen Tweet von Geoff Keighley zu den The Game Awards 2020 wurde Schauspieler Tom Holland als Presenter angekündigt. Auf dem Bild ist Holland in seiner Rolle als Nathan Drake zu sehen. Wie es aussieht, könnten wir also einen ersten Trailer zum Uncharted-Film zu sehen bekommen, der im Juli 2021 in den Kinos starten wird.

NieR Replicant

Neues Bildmaterial wird es auch für Square Enix NieR Replicant ver.1.22474487139 … geben. Die Neuinterpretation des 2010 in Japan erschienenen Prequels zu NieR Automat Titels erscheint am 24. April 2021 für PC, PS4 und Xbox One.

Call of Duty: Warzone & Black Ops Cold War

Für Call of Duty: Warzone & Black Ops Cold War verspricht Keighley einen besonderen ersten Einblick auf die erste Season zu werfen.

Fall Guys: Season 3

Fall Guys-Entwickler Mediatonic hat auf Twitter angekündigt, dass wir im Rahmen der The Game Awards 2020 mit der Enthüllung von „Winter Knockout“, der dritten Season von Fall Guys „Ultimate Knockout“ rechnen dürfen.

The Elder Scrolls Online

Eine Welt-Premiere wird es auch in Form eines Trailers für Bethesdas The Elder Scrolls Online geben.

Hood: Outlaws & Legends

Publisher Focus Home Interactive und Entwickler Sumo Digital haben bereits angekündigt, das es neues Bildmaterial von Hood: Outlaws & Legends auf der Show zu sehen geben wird. Das Spiel erscheint 2021 für PlayStation 4, PlayStation 5, Xbox Series, Xbox One und PC.

Crimson Desert

Einen ersten Gameplay-Trailer wird es auch von Pearl Abyss Open-World Action-Adventure Crimson Desert geben. Vielleicht sehen wir auch einen Release-Termin. Bislang ist nur bekannt, dass das Spiel für PC und Konsolen erscheinen soll.

Amon Us

Der aktuelle PC und Mobile-Hit Among Us darf wohl ebenfalls nicht fehlen und wir bekommen in der Show einen ersten Blick auf die neue Karte des Spiels spendiert.

Weitere Überraschungen & Enthüllungen

Wie bei jeder bisherigen The Game Awards-Show kann man auch in diesem Jahr mit einigen Überraschungen und Enthüllungen von diversen Publishern und Konsolen-Herstellern rechnen. Gut möglich, dass Nintendo beispielsweise einen neuen Trailer zu The Legend of Zelda: Breath of the Wild 2 oder Metroid Prime 4 zeigen könnte. Auch die ein oder andere Gameplay-Enthüllung oder neue Ankündigung für die beiden neuen Konsolen PlayStation 5 und Xbox Series X steht derzeit hoch im Kurs. Schließlich warten wir noch auf einen Release-Termin von Ratched & Clank: Rift Apart und erstes Gameplay von Horizon: Forbidden West oder God of War: Ragnarok für die Sony-Konsole. Von Microsoft würden wir gern mehr von Fable, Avowed oder Senua’s Saga: Hellblade II sehen, dessen Debüt es ja bereits auf den letzten The Game Awards gab.

The Game Awards 2020: Die Nominierungen

Welche Spiele für die diesjährigen The Game Awards nominiert wurden seht ihr hier.

[/box]

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"