NewsVideogames

Erste Details zu Warhammer 40.000: Tacticus für iOS und Android

Vor einigen Wochen wurde bekannt, dass die Snowprint Studios an einem noch unbenannten Warhammer-Titel arbeiten. Nun, heute haben die Entwickler von Rivengard und Legend of Solgard offiziell Warhammer 40.000: Tacticus enthüllt, das im Jahr 2022 für iOS und Android erscheinen wird.

Anders als viele andere Warhammer Mobile Games, verspricht Warhammer 40.000: Tacticus ein tiefgreifendes taktisches Erlebnis, bei dem die Spieler sowohl PvE- als auch PvP-Schlachten genießen können.

Wenn du lieber im Koop-Modus spielst, gibt es auch Gildenbosskämpfe, die du gemeinsam mit anderen Spielern bestreiten kannst. Aber zuerst müsst ihr eine Armee aus einer Vielzahl von Einheiten der Ultramarines, Necrons, Adepta Sororitas, Schwarzen Legion und anderen, die noch nicht angekündigt wurden, zusammenstellen.

Matt Forbeck, der bereits an vielen Warhammer-Werken gearbeitet hat, hat die Geschichte des Spiels geschrieben. Die Erzählung wird mehrere Fraktionen verfolgen, anstatt sich auf eine einzige Perspektive zu konzentrieren, was angesichts der Größe des Universums durchaus Sinn macht.

Wilhelm Osterberg, Game Director, sagte über das Spiel: „Es gibt so viele Dinge, die wir in Tacticus unbedingt zeigen wollen. In den kommenden Wochen und Monaten werden wir mehr und mehr Details über das Gameplay, die Fraktionen, die Charaktere, die ihr sammeln könnt, die Geschichte, die Kampagne, die PVP-Kämpfe – einfach alles – enthüllen.“

Er fügte hinzu: „Wir wollen den Nervenkitzel des Tabletop-Erlebnisses auf eure Handheld-Geräte bringen, und wir können es kaum erwarten, dass ihr es mit uns spielt. Aber für den Moment hoffen wir, dass ihr genauso begeistert seid wie wir von dem, was wir für die bahnbrechende taktische Erfahrung im mobilen Spiel halten.“

Warhammer 40000: Tacticus wird irgendwann im nächsten Jahr im App Store und bei Google Play erscheinen.

Die Crew hinter Warhammer 40000: Tacticus

Das Warhammer 40.000-Universum und Snowprints mobile und taktische Expertise ist perfekt, um die Welt von Warhammer 40.000 zu den Fans zu bringen, wo immer sie sich befinden, und um mehr Spieler als je zuvor zu erreichen“, sagte Snowprint-CEO Alexander Ekvall.

„Als ich Warhammer 40.000 in den frühen 90er Jahren zum ersten Mal kennenlernte, war ich einfach überwältigt. Im Laufe der Jahre war es eine große Inspiration für mich und für die anderen Hardcore-Warhammer-Fans, die wir im Studio haben. Jetzt, 30 Jahre später, ist es eine unglaubliche Erfahrung, mit diesem Universum arbeiten zu dürfen! Wir sind fest entschlossen, ein fantastisches Spiel zu entwickeln und können es kaum erwarten, in den nächsten Wochen und Monaten mehr darüber zu erfahren“, so Wilhelm Oesterberg, Game Director.

Owen Rees, Head of Video Game Licensing bei Games Workshop, sagte: „Wir freuen uns, mit Snowprint an diesem Spiel zu arbeiten. Sie sind ein Team von Branchenveteranen mit jahrelanger Erfahrung, was sie zum perfekten Partner macht, um den Spielern raffinierte, beeindruckende und qualitativ hochwertige Warhammer-Taktikspiele in die Hand zu geben.“

Alles zu Warhammer bei SHOCK2!

News, Kolumnen, Reviews, Podcasts, Videos und vieles mehr!
Auf warhammer.shock2.at findet ihr alles zu Warhammer 40.000, Warhammer Age of Sigmar sowie alle anderen Warhammer Tabletop-Spiele, Videogames, Comics. Romane und TV-Serien! Plus: Werde ein Teil der SHOCK2 Warhammer Community!

Warhammer @ SHOCK2

Ähnliche Artikel

Deine Meinung in der SHOCK2-Community community.shock2.at

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"