ArtikelNewsVideogames

EA arbeitet an „mindestens 3 Action-Adventure-Spielen“ unter der Marvel-Lizenz

Die kürzlich angekündigte Partnerschaft von Electronic Arts mit Marvel umfasst „mindestens“ drei Spiele, so der Publisher.

EA hatte im September bekannt gegeben, dass es eine Vereinbarung über die Entwicklung „mehrerer neuer Spiele“ auf der Grundlage von Marvel-Eigenschaften getroffen hat, beginnend mit einem Iron Man-Titel von Dead Space Remake und Star Wars Squadrons-Entwickler Motive Studios.

Und in einer Pressemitteilung vom Montag wurde bestätigt, dass die Vereinbarung „mindestens drei neue Action-Adventures“ umfasst. Jeder Titel wird eine eigene Geschichte erzählen, die im Marvel-Universum angesiedelt ist, und für Konsolen und PC veröffentlicht werden.

„Wir sind seit langem Fans von Marvel und ihrer beeindruckenden Führung, daher ist dies ein bemerkenswerter Moment für unsere Entwickler sowie für unsere Spieler und Fans“, so EA COO Laura Miele.

„Wir freuen uns darauf, Marvel in der EA-Familie der Entwickler willkommen zu heißen und wissen, dass diese Zusammenarbeit außergewöhnliche Erlebnisse für unsere Spieler hervorbringen wird. Wir können es kaum erwarten, die Reaktionen der Spieler zu sehen, wenn sie sich als Iron Man verkleiden und die außergewöhnlichen Dinge tun, für die dieser Superheld bekannt ist.“

Das Einzelspieler-Action-Spiel Iron Man von Motive befindet sich in der Vorproduktionsphase. Das Entwicklerteam wird von Olivier Proulx geleitet, der zuvor bei Eidos Montreal an Marvel’s Guardians of the Galaxy gearbeitet hat.

Berichten zufolge arbeitet EA auch an einem Black-Panther-Spiel für einen einzelnen Spieler in einer offenen Welt. Kürzlich wurde behauptet, dass sich das Projekt in einem neuen Studio unter der Leitung des ehemaligen Monolith Productions-Chefs Kevin Stephens in der Frühphase der Entwicklung befindet.

Das Dead Space-Remake von Motive wird im Januar 2023 für PS5, Xbox Series X/S und PC erscheinen.

Ähnliche Artikel

Deine Meinung in der SHOCK2-Community community.shock2.at

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"