NewsVideogames

E3-Gerücht: Kündigt 2K „Marvel XCOM“ und einen Borderlands-Ableger an?

Wir stehen weniger Tage vor der E3 2021 und wie üblich kocht die Gerüchteküche fast über! Publisher 2K wird Berichten zufolge mehrere Spiele ankündigen, darunter einen Borderlands-Ableger und ein Marvel-Strategiespiel von den Machern von XCOM. Das geht aus einer angeblich durchgesickerten Spieleliste hervor, die zuerst auf Reddit gepostet wurde. Sie wurde vom Journalisten Jason Schreier verifiziert.

  • Laut der Liste heißt der Borderlands-Ableger Wonderlands und spielt die Hauptfigur Tiny Tina.
  • Ein Serien-Spin-Off wurde zuerst von Gamereactor letzten Monat behauptet, in Entwicklung zu sein, dann bestätigte 2K-Mutter Take-Two kurz darauf, dass es ein „neues Gearbox-Franchise“ vor April 2022 veröffentlichen würde.
  • Es wird auch behauptet, dass das XCOM-Studio Firaxis an einem neuen rundenbasierten Strategiespiel mit Marvel-Helden arbeitet. Letzten Monat sagte Take-Two, dass das Studio „mehrere aufregende Projekte“ in diesem Jahr enthüllen würde. Hat sich Take-Two ebenfalls die beliebte Marvel Lizenz gesichert?
  • Schließlich behauptet der angebliche Leak, dass 2K ein neues Actionspiel veröffentlichen wird, das als „Cthulhu trifft Saints Row“ beschrieben wird. Es wird spekuliert, dass dies die neue IP von Hangar13 sein könnte, die als „Open-World-Sci-Fi-Titel mit übernatürlichen Elementen“ beschrieben wird.

Die komplett digitale E3 2021 findet vom 12. bis 15. Juni statt und umfasst eine viertägige Live-Übertragung, die von Alex ‚Goldenboy‘ Mendez, Jacki Jing und Greg Miller moderiert wird, mit Publisher-Showcases, Pressekonferenzen, Industrie-Panels, Livestreams und mehr.

E3, Gamescom & mehr: Alle Streaming-Termine auf einem Blick (Update)

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"