NewsVideogames

E3 2016: PS4 Neo – Sony bestätigt baldigen Release

Andrew House, CEO of Sony Interactive Entertainment, hat gegenüber dem japanischen Magazin AV Watch bestätigt, dass die PS4 Neo noch in diesem Jahr erscheinen soll, um das Ziel von 20 Millionen verkauften PS4-Konsolen im aktuellen Geschäftsjahr zu erreichen. Hier ist nicht klar, ob er einen Release im Jahr 2016 oder im laufenden Fiskaljahr meint.

Die Konsole sei für zwei Nischengruppen konzipiert: Konsumenten mit 4K-Fernsehern und Spieler, die sich bessere Grafik wünschen. Die bessere Optik soll laut House für Entwickler nicht zu viel Mehraufwand erfordern, da die Entwicklungsumgebung der Standard-PS4 entspricht.

Die PS4 Neo soll keine neue Konsolengeneration einläuten, lediglich eine Premium-Option bieten. Auch strebt Sony keine Zyklen wie bei Smartphones an, da sich die Entwickler auf eine konstante Umgebung verlassen können sollen.

PlayStation VR wird auf der PS4 Neo die gleiche Erfahrung bieten wie auf der PS4, doch die Wiedergabe von VR-Videoinhalten soll besser sein.

Quelle: AV Watch

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"