NewsTV-Serien

Disney+: Kehrt Ewan McGregor als Obi-Wan Kenobi zurück?

Neuesten Gerüchten nach, soll der schottische Schauspieler Ewan McGregor, nach Star Wars: Episoden I bis III, erneut in die Rolle von Obi-Wan Kenobi schlüpfen.

Nachdem die Pläne für ein Obi-Wan-Kino-Spin-Off auf Eis gelegt wurden, soll sich McGregor derzeit in Gesprächen mit Disney befinden, um den Jedi-Meister in einer eigenen TV-Serie für den im November in den USA startenden Streamingsender Disney+ zu verkörpern.

Eine Ankündigung für die neue TV-Serie könnte es bereits Ende August, auf der Disney D23 Expo geben, welche vom 23. bis 26. August im Anaheim Convention Center in Los Angeles stattfindet.

Quelle
deadline

Ähnliche Artikel

Notable Replies

  1. Avatar for Gatar Gatar says:

    Star Wars ist eine tolle Franchise und bietet so viele spannende Geschichten und Charaktere und Disney sucht sich gerade Obi Wan Kenobi zum verwursten aus… :sleeping:

  2. Nach den letzten beiden Filmen müssen sie halt nach jedem Strohhalm greifen und liefern. Sie werden jetzt einfach noch mehr Querfeldein produzieren, was eben möglich ist.

  3. Avatar for Ifrit Ifrit says:

    Also ich mochte Ewan als Obi.

    Wehe der wird jetz von Disney verwurstlt.

  4. Avatar for Gatar Gatar says:

    Gerade das Star Wars Universum bietet so viele spannenden Geschichten die es verdient hätten erzählt zu werden und Disney hält eisern an den alten ausgelutschten Charakteren fest. :sleeping:

  5. Avatar for Ifrit Ifrit says:

    Am besten wäre, sie würden 1000-4000 Jahre in die Vergangenheit oder Zukunft springen und dort was komplett neues erzählen, und net stäääändig die Zeit zw Ep 3 und 4 aufgreifen.

  6. Avatar for Ifrit Ifrit says:

    Na hat er net. Er hat sich brav wie Yoda versteckt, Füsse still gehalten, meditiert und sonst nix gemacht, das auch nur irgendwie das Imperium auf ihn oder Luke aufmerksam machen würde.
    Und wenn du was anderes behauptest: lalalalalalalalalalalalalaaaa :hear_no_evil: :see_no_evil:

  7. Avatar for Jokus Jokus says:

    Auch hier gibt’s wie schon bei Cassian Andor neue Gerüchte: Es gäbe momentan keine neuen kreativen Konflikte, aber die alten sind noch nicht ganz abgearbeitet. Man sei deshalb noch bemüht, alle Sichtweisen und Änderungen in ein gemeinsames Projekt zu überführen. Der Zeitplan (der nicht öffentlich bekannt ist) soll aber halten. Gerüchten zufolge gehe es um einen Drehstart Anfang 2021, wodurch man Synergien mit der Cassian Andor-Serie nutzen könnte.

    Ein weiteres Gerücht (u.a. von Kessel Run Transmissions, die schon die neue animierte Serie vorab verrieten) sagt, dass Hayden Christensen eine gewichtige Rolle in der Serie haben soll - und zwar als Anakin Skywalker (Darth Vader ist natürlich nicht ausgeschlossen). Man spekuliert hier natürlich über Erinnerungen an die Klonkriege. Dass er dabei ist, hätte ursprünglich auf der Celebration angekündigt werden sollen. Aber auch hier gilt natürlich: Alles Gerüchte.

  8. Avatar for Gatar Gatar says:

    Juhu…

    Naja wenigstens noch eine Star Wars Serie. Vielleicht wird sie ja gut auch wenn der Charakter stinklangweilig ist. :stuck_out_tongue:

  9. UND: wenigsten real life und nicht comic!

  10. a surprise to be sure, but a welcome one.

  11. Avatar for Coyote Coyote says:

    Dann will ich aber auch „The Return of JarJar“ in der Serie haben.

Deine Meinung in der SHOCK2-Community community.shock2.at

12 more replies

Participants

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"