FilmNews

Disenchanted/Verwünscht nochmal bekommt Trailer (Update: Jetzt auf Deutsch)

Nicht alle Märchen sind märchenhaft

2007 erschien „Enchanted“ (zu deutsch „Verwünscht“), eine märchenhafte Geschichte, in der Prinzessin Giselle aus ihrem animierten Märchenreich ins heutige New York gelangte und feststellen musste, dass nicht alle Orte der Welt so verträumt märchenhaft sind, wie sich die Prinzessin das vorstellte. Am 24. November soll das Sequel „Disenchanted“ auf Disney+ erscheinen. Wieder mit an Bord sind Amy Adams (Giselle), Patrick Dempsey (Robert), James Marsden als Märchenprinz und Idina Menzel. Die Geschichte spielt 15 Jahre nach dem Ende des Originals und erzählt von Giselles Enttäuschung über das Leben in New York; mit ihrer Familie zieht sie nach Monroeville, um wieder mehr Märchen ins Leben zu bekommen. Aber die Vorstadt hat ihre eigenen Regeln und Giselle fühlt sich immer weniger dazugehörig. Deshalb greift sie auf die Magie aus Andalasia zurück, verwandelt unabsichtlich die Kleinstadt in ein Märchen und bringt ihre Familie in Gefahr. Ihr bleibt nicht viel Zeit, den Spruch rückgängig zu machen …

Update: Mittlerweile ist auch der deutsche Trailer veröffentlicht worden. Er bestätigt auch, dass der Film bei uns als „Verwünscht nochmal“ betitelt wird.

Trailer Deutsch

Trailer englisch

Florian Scherz

Bereits früh entwickelte Florian zwei große Leidenschaften: Videospiele und Theater. Ersteres brachte ihn zu einem Informatikstudium und zu Jobs bei consol.MEDIA und Cliffhanger Productions; zweiteres lässt ihn heute (unter anderem) als Schauspieler, Regisseur, Komponist und Lichtdesigner arbeiten. Wenn er gerade keine Musicals inszeniert, spielt oder schreibt, vermisst er auf Shock2 Videospiele von anno dazumal in seiner Blog-Reihe "Spiele, die ich vermisse".

Ähnliche Artikel

Überprüfen Sie auch
Schließen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"