HighlightNewsVideogame-ReviewVideogames

Da Capo-Review: LEGO Batman 2: DC Super Heroes (Games with Gold)

Zwischen 15. November – 1. Dezember 2021 gibt es LEGO Batman 2: DC Super Heroes im Rahmen der Xbox Live Gold Mitgliedschaft für die Xbox 360/Xbox One/Xbox Series S/X. Aus diesem Anlass servieren wir euch das passende consol.AT Review aus dem Juni 2012 als Da Capo-Review.

LEGO Batman Teil 1 gespielt? Nein? Gut, ich auch nicht. Ist auch nicht so wichtig, da die Story bei Batman ja eigentlich ohnehin immer bei Null anfängt. Der Joker bricht aus einem Gefängnis aus und wir versuchen, ihn wieder einzufangen.

Ich schätze mal, 80 Prozent der hier anwesenden Leser haben sich schon einmal mit einem LEGO-Spiel auseinandergesetzt. Damit habt ihr das nötige Vorwissen, um zu verstehen, worum es im neuesten Teil der Spielzeug-Video-Games geht: simple Action, gepaart mit mittelschweren Rätseln und ein paar Geschicklichkeitseinlagen. Diese Zusammenstellung verschiedener Teile passt so gut wie ein LEGO-Stein auf den anderen. In der Plastikhülle von Batman und Robin springt und prügelt ihr euch also ganz in der Tradition der anderen LEGO-Games durch verschiedene Levels, besucht Arkham und treibt euch auch in Gotham City herum. Von A nach B bewegt ihr euch mit den verschiedensten Vehikeln, etwa dem Batmobil oder dem Batboat. Während euch zu Beginn des Spiels jedoch noch keines dieser Fahrzeuge zur Verfügung steht, gilt es in den zahlreichen Spielstunden, diese freizuspielen, genau wie neue Charaktere. Viele Rätsel erfordern nämlich bestimmten Figuren des DC-Universums, d.h. ein mehrmaliges Besuchen verschiedener Orte macht durchaus Sinn, was die Spielzeit in etwa verdoppelt.

Ruckeln ist mein Kryptonit

Lasst uns noch mal kurz über den Inhalt sprechen. Im Story-Teil des Spiels muss Batman, genau wie Robin, in diverse Anzüge schlüpfen, um die zahlreichen Rätsel zu lösen, die das Spiel fordernder machen als die meisten aktuellen Games für „Erwachsene“. Das kennen wir bereits aus dem Vorgänger, es macht die Sache aber nicht weniger witzig, etwa wenn wir mit Robins Metallschuhen eine Wand hochlaufen oder als Batman in einem elektrisch geladenen Anzug sacht durch Wasserlacken tapsen. Alle Kostüme machen in verschiedenen Situationen Sinn und ermöglichen so das Weiterkommen. In der offenen Welt, aber auch in diversen Levels gibt es allerdings auch Stellen, zu denen ihr nur als Superman oder Joker Zugang habt. Diese Charaktere gilt es demnach ebenso freizuspielen, was am Ende 50 bekannte Gesichter vom Bildschirm lächeln lässt. Das motiviert Spieler mit viel Zeit, mir persönlich wäre es lieber gewesen, ich hätte schon nach dem Tutorial z.B. mit Green Lantern durch Gotham City fliegen können. Ist aber mein Problem, nicht eures.

Wer sich noch wenig mit den LEGO-Spielen auseinandergesetzt hat, könnte meinen, die Games seien in erster Linie für Kinder gemacht. Das stimmt grundsätzlich, die liebevollen Animationen, die witzigen Dialoge sowie Gestik und Mimik der Akteure und die Original-Themes der diversen DC-Helden machen das Spiel jedoch auch für Junggebliebene zu einem abwechslungsreichen Abenteuer. Klar, etliche Rätsel wiederholen sich, die offene Welt ruckelt wie Sau, die Fahrzeuge sind in der Regel fummelig zu steuern und manche Passagen ziehen sich ein wenig, im großen Strudel der Ego-Shooter und realistischen Fahrsimulationen sind die LEGO-Games aber erfrischend und perfekt dafür geeignet, mal gemeinsam mit dem Sohn/der Tochter/dem Freund/der Freundin ein paar Stunden vor der Konsole zu hocken. (aa)

Fazit

Wertung - 7.5

7.5

Man kann LEGO Batman 2 eigentlich nichts vorwerfen, außer vielleicht, dass man Green Lantern erst viel zu spät im Spiel steuern darf (Ja, ich bin wirklich ein FAN!!!). Die LEGO-Games sind mittlerweile einfach so routiniert inszeniert und unterhaltsam designt, dass man als Käufer genau weiß, welche Qualität man erwarten darf. Alleine ärgert man sich lediglich über die dumme KI, zu zweit nimmt das Spiel richtig Fahrt auf. Wer sich keine allzu großen Neuerungen erwartet, wird mit dem Spiel perfekt bedient. Ach, falls LEGO noch nach guten Marken sucht, die sie versoften könnten – wie wär’s mit Matrix? Würde mir sehr gut gefallen als Neo und Trinity durch die schwarz-grüne Welt zu laufen. Denkt mal drüber nach.

Genre: Action-Adventure
Entwickler: Traveller’s Tales
System: PS2/PS3/Wii/Xbox 360/NDS/PSP/PC/Mac
Erscheint: erhältlich
Preis: ca. 15 Euro

Jetzt bestellen und SHOCK2 direkt unterstützen!

Bestseller Nr. 1
Lego Batman 2 - DC Super Heroes [Family Classics] - [Xbox 360]
  • Zielgruppen-Bewertung: Freigegeben ab 6 Jahren
Bestseller Nr. 4
Lego Batman 2: DC Super Heroes [Spanisch Import]
  • Tipo de producto: videojuego de acci n y aventura
  • Plataforma del juego: PlayStation Vita
  • El juego cuenta con un mundo abierto
  • Permite a los jugadores jugar como personajes cl sicos de Batman y otros varios superh roes de DC Comics
  • El juego tiene son 75 personajes jugables
Bestseller Nr. 5

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"