NewsVideogames

Call of Duty Black Ops: Cold War – Briefing Cinematic Trailer veröffentlicht

Im Rahmen der Gamescom: Opening Night Live 2020  haben Activision und Treyarch heute einen Briefing Cinematic Trailer zu Call of Duty Black Ops: Cold War veröffentlicht.

Das Spiel unterstützt Crossplay für Current- und Next-Generation-Systeme und plattformübergreifende Fortschritte in allen Modi. Call of Duty: Black Ops Cold War bietet zudem ein Battle Pass-System und ein fortlaufendes Angebot an kostenlosen Inhalten nach der Veröffentlichung, einschließlich Multiplayer-Maps und -Modi, Zombies-Erlebnissen und einem ansehnlichen Programm von Community-Events im Spiel.

Call of Duty: Black Ops Cold War erscheint weltweit am 13. November für PlayStation 4, Xbox One und PC (via Battle.net). Die Version von Call of Duty: Black Ops Cold War für die Next Gen-Konsolen erscheint über die Feiertage 2020, je nach der Verfügbarkeit der Konsolen in verschiedenen Regionen.

Cold War

„Die ikonische Black Ops-Serie ist mit Call of Duty: Black Ops Cold War wieder da – die direkte Fortsetzung des Originals und Fan-Favoriten Call of Duty: Black Ops. Black Ops Cold War wird die Fans in die Tiefen der unbeständigen geopolitischen Gefechte des Kalten Krieges Anfang der 1980er Jahre versetzen. Nichts ist jemals so, wie es in einer fesselnden Einzelspieler-Kampagne scheint, in der die Spieler mit historischen Persönlichkeiten und harten Wahrheiten konfrontiert werden, während sie sich rund um den Globus durch symbolträchtige Schauplätze wie Ostberlin, Vietnam, die Türkei, das sowjetische KGB-Hauptquartier und andere kämpfen“, heißt es in der Beschreibung.

Zombies wieder mit dabei

„Als Elite-Agenten wirst du die Spuren einer schattenhaften Gestalt namens Perseus verfolgen, der sich auf einer Mission befindet, das globale Machtgleichgewicht zu destabilisieren und den Lauf der Geschichte zu verändern. Steige in das dunkle Zentrum dieser globalen Verschwörung hinab, zusammen mit den Kultfiguren Woods, Mason sowie Hudson und einer neuen Truppe von Agenten, die versuchen, eine jahrzehntelange Verschwörung aufzuhalten. Über die Kampagne hinaus werden die Spieler ein Arsenal an Waffen und Ausrüstung aus dem Kalten Krieg in die nächste Generation von Multiplayer- und Zombies-Erfahrungen einbringen“, so die Beschreibung weiter.

Drei Editionen – Kein kostenloses Cross-Gen-Update

Bekannt wurde auch, dass Call of Duty: Black Ops Cold War in drei verschiedenen Editionen, „Standard Edition“, „Cross-Gen Bundle“ und „Ultimate Edition“ erhältlich sein wird. Interessant hierbei ist vor allem, das es scheinbar kein kostenloses Next-Gen-Upgrade für Xbox Series X und PS5 geben wird, denn die „Cross-Gen-Edition“ enthält neben dem Basisspiel, auch die Current- und Next-Gen-Version des Shooters. Die „Ultimate Edition“ enthält neben dem Basisspiel in der Current- und Next-Gen-Version, das „Land, Sea and Air Pack“ mit drei Operator-Skins, drei Vehikel-Skins und drei Waffen-Blaupausen. Obendrauf gibt es das Battle Pass-Bundle (Season 1 Battle Pass + 20 Tier Skins) und das „Confrontation Weapons Pack“.

Gamescom: Opening Night Live – Alle Ankündigungen & Gameplay-Trailer

 

Quelle
charlieintel

Ähnliche Artikel

Notable Replies

  1. Avatar for Cletz Cletz says:

    Unbedingt das Live Event in Warzone spielen! Sensationell!

  2. Ich werd jetzt Wochenends immer zu Libro, Saturn und MM gehn und Crossgen Games wild in den Aufstellern durchtauschen. :joy:

    Ich habs so verstanden. Die 10€ fürs Upgrade entsprechen nicht den Smart Delivery Richtlinien und deswegen nicht upgradebar.
    Eine eigene Version rauszubringen die 10€ teurer ist aber sehr wohl.
    Viele werden sich halt aufgrund der Smart Delivery Propaganda die One Version kaufen, weil warum soll ich (bei fast identen Spielehüllen) mehr zahlen wenn eh alles Smart Delivered wird…
    …und 3 Monate später gibt’s dann die Reddit Threads wo sich Leute aufregen, dass sie bis jetzt Last Gen in BC gespielt haben auf ihrer XSX.

  3. Avatar for Cletz Cletz says:

    Ich spiele seit Release quasi täglich Modern Warfare bzw. Warzone.
    Habe Back Ops noch gar nicht probiert und auch kein Bedürfnis. Da ja Warzone ohnehin bei Cold War die Fortsetzung findet, kann ich das getrost auslassen. Natürlich lebt das Spiel zumindest bei mir, durch meine Freunde. Da wir aber 8 Leute sind, die regelmäßig spielen, sehe ich da noch nicht so bald ein Ende.

  4. Avatar for motti motti says:

    Pahh Konsole schaltet sich aus oder ich werd in das Dashboard gekicked.
    What a Mess , ich glaub ich lasse es Refunden…

  5. Frustigste COD bis dato. Selten so primitiv gekillt worden. Lächerlich!

  6. habe gestern den zombie modus gespielt. das spiel hat meine ps4 pro zwei mal gekillt. 1 mal war ich verwundert warum mein controller disconnected war. dabei hatte sich die pro komplett aufgehängt. musste sie vom strom nehmen um wieder spielen zu können. 2. mal hat sie sich einfach gleich selbst komplett gekillt. sowas hatte ich noch nie in der art und innerhalb einer stunde…

  7. Der Generationenwechsel tut den Spielen scheinbar nicht gut:

    CoD…Konsolen und Controller resetten
    Watch Dogs Legion…Savegame-Bug der Fortschritt teils ewig zurücksetzt
    AC Valhalla…für manche Spieler ein Bug-Fest

  8. Glaube der Schenker muss das Game besitzen

  9. Avatar for motti motti says:

    Ich hätte es mir selber Schenken können , dann die Codes weitergeben ?

    :smiley:

  10. Ja gern.

  11. ja hier :raising_hand_man: bis jetzt eigentlich nichts anderes gespielt :sweat_smile:

Deine Meinung in der SHOCK2-Community community.shock2.at

76 more replies

Participants

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"