NewsVideogames

Branchen-Insider verstärkt Nintendo Switch Pro-Gerüchte

Während Hacker und Dataminer bereits Vermutungen anstellten, dass möglicherweise eine deutlich stärkere Hardware-Iteration der 2017 erschienen Nintendo Switch in Produktion sei, wird Branchen-Insider NateDrake nun deutlich konkreter.

So soll das auch teils als Super Switch bezeichnete Gerät wieder als einzige Next-Gen Konsole mit einem Grafik-Prozessor von Chip-Hersteller Nvidia ausgestattet sein, diesmal aber Dank deren hauseigenem KI-basiertem Optimierungs-Verfahren DLSS Auflösungen bis zu 4K erreichen können.

Die eigens für das Verfahren optimierten und notwendigen Tensor Cores, die bei Nvidia Karten seit der 20er-Generation zum Einsatz kommen, ermöglichten bei vielen aktuellen Titel erst den halbwegs flüssigen Einsatz des extrem Leistungs-hungrigen Ray Tracings, lassen in dieser Richtung also ebenfalls Vermutungen für die Zukunft zu.

Laut NateDrake soll die Nintendo Switch Pro oder Super Switch auf jeden Fall noch dieses Jahr angekündigt werden, da andernfalls Zeitpläne mehrere Studios, die bereits für die neue Hardware entwicklen, über den Haufen geworfen werden würden. Sogar ein Launch bis Ende 2021 soll aber durchaus im Bereich des Möglichen sein.

Quelle: ResetEra

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"