NewsVideogames

Berichte: Ubisoft gibt neuen Splinter Cell endlich grünes Licht!

Nach einigen Berichten, die heute im Laufe des Tages veröffentlicht, wurden, hat Ubisoft grünes Licht für die Entwicklung des ersten“echten“ Splinter Cell Videospiels seit fast  einem Jahrzehnt gegeben. Splinter Cell ist eine Reihe von Stealth-Spielen, die unter dem Tom Clancy Label veröffentlicht wurden. Die Hauptfigur des Spiels ist Sam Fisher, ein Agent der Black Ops, der für die Regierungsabteilung „The Third Echelon“ arbeitet. Das letzte Splinter Cell-Spiel war 2013 Splinter Cell: Blacklist, und die acht Jahre seit seiner Veröffentlichung sind die längste Zeitspanne ohne einen neuen Eintrag in der Franchise seit ihrem Debüt im Jahr 2002

Das geht aus Quellen der Entwickler hervor, die uns sagten, dass der Titel in Produktion gegeben wurde, um die Fans zurückzugewinnen, die von den jüngsten Bemühungen, die Franchise in den Bereichen Mobile und VR wiederzubeleben, frustriert waren. Es ist nicht klar, welche Studios an dem Projekt arbeiten, aber zwei Personen, die mit den Plänen von Ubisoft vertraut sind, haben angedeutet, dass das neue Splinter Cell von einem Studio außerhalb der traditionellen Basis in Montreal geleitet wird.

Der Titel befinde sich in einer frühen Phase der Produktion, so die Quellen, aber es bestehe eine kleine Chance, dass er nächstes Jahr angekündigt werden könne. Die lang ersehnte Fortsetzung kommt zu einer Zeit, in der das Unternehmen nach einer Welle von Vorwürfen der Diskriminierung und sexuellen Belästigung sein Image wieder aufpolieren möchte. Außerdem arbeiten Ubisoft und Netflix gemeinsam an einer Anime-Serien-Adaption von Tom Clancy’s Splinter Cell.  Von Ubisoft selbst gibt es noch keine Stellungnahme.

Weiter Lesen:

Tom Clancy’s Splinter Cell: Neue Details zur Anime-Serie auf Netflix

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"