NewsRetro-Gaming

Atari VCS Klassiker The Empire Strikes Back für C64 erschienen

Passend zum vergangenen Star Wars Tag, hat das Team von Megastyle die erste echte Umsetzung von The Empire Strikes Back vom Atari VCS für den Commodore 64 veröffentlicht. Star Wars: The Empire Strikes Back wurde vor 40 Jahren von den Parker Brothers, die bis dahin nur Brettspiele produzierten, als Spiel für Atari VCS und ein Jahr später für Intellivision veröffentlicht.

1983 wurde zwar eine C64-Version ohne den Namen Empire Strikes Back von Parker Brothers veröffentlicht, allerdings basierte das Spiel auf die Automatenversion mit Vektorgrafik. Erst 1988 wurde vom C64-Spiele-Distributor Domark ein Spiel namens Empire Strikes Back für den C64 veröffentlicht, welches allerdings ebenfalls auf die Spielhallenversion basierte und in Vektorgrafik programmiert wurde.


Links Atari VCS Version, rechts die Fan-C64-Version

Im Fan-Spiel von Megastyle wurden ein paar Verbesserungen vorgenommen. So gibt es nun echtes Parallax-Scrolling und deutlich schönere Grafiken. Die Handlung bleibt zwar beim Beschützen der Stromgeneratoren der Rebellen vor Walkern (AT-ATs) identisch, aber während die Atari-Fassung ein reines ein Level Highscore Spiel war, gibt es nun acht Level, inklusive neuer Feinde. Zusätzlich wurden zwischen den einzelnen Leveln kurze Zwischensequenzen und zum Ende ein Abspann hinzugefügt, um noch tiefer in das Spielgeschehen eintauchen zu können.

Empire Strikes Back – C64 Fan Edition kann kostenlos über itch.io heruntergeladen werden. Das Spiel wird als Kassetten- und Disk-Image angeboten und funktioniert mit Emulatoren, echter Hardware oder am THEC64 (mini). Zusätzlich gibt es eine ausführbare Datei, die einen Emulator mit sich bringt und auch an einem Mac problemlos funktioniert.

Ähnliche Artikel

Überprüfen Sie auch
Schließen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"