NewsVideogames

Assassin’s Creed Valhalla: Die Belagerung von Paris – Trailer & Details zum Release

Morgen, am 12. August, bekommt Assassin’s Creed Valhalla mit Die Belagerung von Paris eine neue Story Erweiterung. Die Belagerung von Paris  ist Teil des Season Pass-Angebotes und kann ebenfalls separat als DLC erworben werden.

Was erwartet euch bei Assassin’s Creed Valhalla: Die Belagerung von Paris

Das neue Abenteuer führt Eivor nach Frankreich, auf einen gefährlichen Pfad voller Quests durch französische Landschaften und in die berühmteste Eroberungsschlacht in der Geschichte der Wikinger. Es lauern neue Gegner, die mit neuen Waffen, Fähigkeiten und Ausrüstungsgegenständen sowie Fertigkeiten bezwungen werden müssen. Die Erweiterung führt zudem die beliebten Black-Box-Infiltrationsmissionen wieder ein, bei denen Spieler:innen die volle Freiheit haben, den besten Weg zu wählen, um ein bestimmtes Ziel zu eliminieren.

Um die Erweiterung zu starten, muss man England erreicht haben und eine der ersten Hauptmissionen abschließen – entweder Grantegridgescire oder Ledecestrescire. Beide werden nach der Ankunft aus Norwegen freigeschaltet. In Hræfnathorp stößt Eivor auf einen Besucher vom Frankenreich, der verdächtig großzügige Geschenke präsentiert und einen so auf den Pfad zum Frankreich leitet. Die Machtlevel-Empfehlung für Frankenreich liegt bei 200, doch es gibt keine Level-Begrenzung um Die Belagerung von Paris spielen zu können.

Assassin’s Creed Valhalla ist auf PS5, PS4, Xbox Series X|S, Xbox One, PC, Stadia und Luna verfügbar.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"