FilmNews

Ant-Man 3: Bill Murray und ein bekannter Marvel-Bösewicht bestätigt

Erstes Material auf der SDCC gezeigt

Im Rahmen der San Diego Comic-Con wurde neues Material zu Ant-Man: Quantumania gezeigt. Die Videos wurden zwar (noch?) nicht veröffentlicht, aber dennoch wissen wir schon, was zu sehen ist. Der Film zeigt das Aufeinandertreffen von Scott Lang mit Kang the Conqueror im Quantum Realm, in das Ant-Man gemeinsam mit seiner Tochter Cassie Lang (nun gespielt von Kathryn Newton), Hope van Dyne, Hank Pam und Janet van Dyne gezogen wird. Der schon länger gemunkelte (und von ihm selbst in Interviews bestätigte) Auftritt von Bill Murray wurde ebenfalls als Cameo gezeigt – er spielt einen bekannten von Janet aus ihrer Zeit im Quantum Realm (Gerüchte sprechen allerdings davon, dass er einen Gegenspieler spielen soll). Regisseur Peyton Reed erklärte darüber hinaus, dass es einen weiteren Cameo in dem Film geben soll – von niemand Geringerem als MODOK

Florian Scherz

Bereits früh entwickelte Florian zwei große Leidenschaften: Videospiele und Theater. Ersteres brachte ihn zu einem Informatikstudium und zu Jobs bei consol.MEDIA und Cliffhanger Productions; zweiteres lässt ihn heute (unter anderem) als Schauspieler, Regisseur, Komponist und Lichtdesigner arbeiten. Wenn er gerade keine Musicals inszeniert, spielt oder schreibt, vermisst er auf Shock2 Videospiele von anno dazumal in seiner Blog-Reihe "Spiele, die ich vermisse".

Ähnliche Artikel

Überprüfen Sie auch
Schließen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"