ArtikelHighlightNewsRetro-Gaming

200 Games, die du gespielt haben musst! (104) – Super Mario Bros.

Am 13. September 1985 erschien in Japan Super Mario Bros. auf der Nintendo Famicom Konsole (NES). Eine Sternstunde in der Geschichte der Videospiele, es sollte bis zum September 1987 dauern bis das Spiel auch in allen europäischen Länder erhältlich war. Das geniale wie auch einfache, aber auch abwechslungsreiche Gameplay, zeitgemäße Technik wie butterweiches Scrolling und ein Soundtrack mit Ohrwurmqualität zeichneten den Titel aus.

Super Mario Bros. ist nur eines jener Spiele die auch nach 35 Jahren noch absolut großartig sind, dieses Game hat das Gamedesign für immer verändert. Viele der von Shigeru Miyamoto hier aufgestellten Designregen gelten auch heute noch wie am ersten Tag! Während Mario sein Debüt bereits in Donkey Kong gab und in Mario Bros. zum Titelhelden wurde, wurde er erst in Super Mario Bros. zu einem echten Star. Ob allein oder in Kombination mit Duck Hunt, der langfristige Status von Super Mario Bros. als „Must Play“ bedeutete das 40 Millionen Stück  über die Ladentische wanderten. Super Mario Bros. machte auch das Nintendo Entertainment System weltweit zu einem Kassenschlager.

Eines der Schlüsselgeheimnisse des Erfolgs von Super Mario Bros. ist, dass sich das Spiel allein durch das Leveldesign sehr gut erklären lässt. Gerade das erste Level 1-1 ist ein ewiges Meisterwerk des Spieldesigns, da einem wortlos die Funktion von Feinden, Pilzen und Fragezeichenblöcken beigebracht wird. Als das erste Spiel, das viele Spieler auf einem neuen System erlebten – und da das NES so viele Spieler mit Videospielen überhaupt erst bekannt machte – war diese Leichtigkeit des Lernens absolut unerlässlich. Die Lernkurve verschleierte auch, dass Super Mario Bros. für seine Zeit ein komplexes Spiel war, das viele verschiedene Elemente des Spieldesigns miteinander verband. Wir kannten bereits Jump´n Run Gameplay aus Pitfall! , Power-Ups
aus Pac-Man und die Levelbosse aus Phoenix, aber all das vereinte sich in Super Mario Bros. zu einem noch nie dagewesenen Abenteuer. Die Vielfalt wurde durch die Geheimnisse unterstützt, die das Spiel bot, es gab versteckte Gegenständen und Warp-Zonen. Der Schwierigkeitsgrad war perfekt eingestellt um sicherzustellen, dass Super Mario Bros. zwar genug Herausforderung bot jedoch nie Fust aufkommen lies.  Super Mario Bros. ist aktuell auch auf der Nintendo Switch in der Bibliothek des Nintendo Online Service spielbar.

System: Nintendo Entertainment System
Entwickler: Nintendo
Jahr: 1985

Alle „200 Games, die du gespielt haben musst!“-Spiele in der Übersicht!

Überprüfen Sie auch
Schließen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"